Import Filing: CHIEF/CDS – Machen Sie Ihre Einfuhren nach Großbritannien brexit-sicher 

Spätestens nach dem Brexit brauchen Sie eine Zolllösung für Ihre Standorte in Großbritannien. Wenn Sie die Verzollung Ihrer Einfuhren ins Vereinigte Königreich nicht einem Dienstleister überlassen wollen, ist Import Filing: CHIEF/ CDS von AEB die perfekte Softwareunterstützung für Ihr Zollteam. Die Software ist auf das neue CDS-System der britischen Zollverwaltung zugeschnitten, läuft aber auch unter dem Vorgängersystem CHIEF.

ab 102 EUR / Monat

AEB Zollmanagement
AEB Zollmanagement

Einfuhranmeldung direkt an HRMC versenden

Sparen Sie Zeit und Geld bei Ihren Großbritannien-Importen. Versenden Sie Ihre Einfuhranmeldungen direkt aus Import Filing: CHIEF/CDS direkt an das neue Customs Declarations System (CDS) der britischen Zollbehörde HRMC (Her Majesty's Revenue and Customs) bzw. an das Vorgängersystem CHIEF. HRMC verlangt eine Entry Summary Declaration oder eine Simplified Declaration, die bei Ankunft der Ware in UK vorgelegt werden müssen. 

In der Folge müssen entweder eine Supplementary Declaration (SDI) oder eine Full Declaration nachgereicht werden. Import Filing: CHIEF/CDS unterstützt Sie bei der Einfuhranmeldung sowohl beim Normalverfahren als auch beim vereinfachten Verfahren (CFSP). Die Software empfängt und verarbeitet natürlich auch Nachrichten von HRMC - wie das Single Administrative Document (SAD) und die Customs Response Message.

Mit Import Filing: CDS können Sie Einfuhren mit dem britischen Zoll abwickeln
Mit Import Filing: CDS können Sie Einfuhren mit dem britischen Zoll abwickeln

Import Filing: CHIEF/CDS bietet intelligente Hilfen für die Arbeit mit Einfuhranmeldungen
Import Filing: CHIEF/CDS bietet intelligente Hilfen für die Arbeit mit Einfuhranmeldungen

Schneller verzollen mit intelligenten Arbeitshilfen

Sie können aus Ihren Vorsystemen Belege wie beispielsweise Rechnungen oder Lieferscheine importieren und daraus automatisiert Einfuhranmeldungen generieren. Dazu stehen Ihnen intelligente Arbeitshilfen zur Verfügung. Beispielsweise können Sie Transport- und Versicherungskosten automatisch nach Nettogewicht oder -preis auf die einzelnen Positionen verteilen lassen. Intelligente Vorlagen sorgen dafür, dass Sie für sich häufig wiederholende Einfuhranmeldungen so wenig Arbeitszeit wie möglich verbrauchen. Bei Korrekturen und Stornos von Einfuhranmeldungen unterstützt das System ebenfalls wirkungsvoll.


Nahtlose Kommunikation mit Ihrem CSP

Um die Zollprozesse an logistischen Drehkreuzen wie dem Hafen Dover oder dem Eurotunnel effizient zu gestalten, arbeitet HMRC mit fünf Community System Providern (CSP) zusammen. Einfuhranmeldungen an diesen Grenzübergängen müssen über den jeweiligen CSP laufen. Import Filing: CHIEF/CDS unterstützt die automatisierte Kommunikation mit den IT-Systemen der CSP. 

Mit Import Filing: CDS können Sie einfach mit Ihrem CSP kommunizieren
Mit Import Filing: CDS können Sie einfach mit Ihrem CSP kommunizieren

Import Filing: CDS inklusive Versandverfahren NCTS
Import Filing: CDS inklusive Versandverfahren NCTS

NCTS: Transitverfahren inklusive

Nach dem Brexit wird die Bedeutung des Transitverfahren NCTS im Warenverkehr mit Großbritannien deutlich zunehmen. Entsprechende Bewilligungen vorausgesetzt, ermöglicht NCTS beispielsweise den Transit unverzollter Ware nach Irland oder zu Zollstellen und Zolllagern im Binnenland. Damit umgehen Sie den zu erwartenden Stau bei der Grenzabfertigung. Import Filing: CHIEF/CDS  ermöglicht die Eröffnung und Beendigung von NCTS-Verfahren.


Kunden, die AEB Import Filing bereits erfolgreich nutzen

Verständlich und transparent: Preismodelle unserer Cloud-Lösungen

Basic

ab 102 EUR / Monat 

zzgl. Bereitstellungspauschale

100 Einfuhranmeldungen pro Jahr
5,93 EUR je weitere Einfuhranmeldung


* Preis auf Anfrage

Business

ab 695 EUR / Monat

zzgl. Bereitstellungspauschale

2.500 Einfuhranmeldungen pro Jahr
4,33 EUR je weitere Einfuhranmeldung


* Preis auf Anfrage

Enterprise

ab 2.048 EUR / Monat

zzgl. Bereitstellungspauschale

10.000 Einfuhranmeldungen pro Jahr
2,46 EUR je weitere Einfuhranmeldung


* Preis auf Anfrage

Erhalten Sie unverbindlich Ihr individuelles Angebot

Sechs Vorteile der AEB Einfuhr-Software

Machen Sie Ihre Einfuhranmeldung selbst und sparen Sie Kosten
Machen Sie Ihre Einfuhranmeldung selbst und sparen Sie Kosten

Kosten sparen: Einfuhranmeldungen in Eigenregie

Viele Unternehmen lassen ihre Einfuhren mit der Unterstützung von Dienstleistern verzollen. Dafür bezahlen sie gutes Geld. Geld, das man in vielen Fällen sparen kann. Denn Einfuhranmeldungen sind kein Zauberwerk, besonders wenn Sie durch eine ausgereifte Software bei allen gängigen Einfuhr- und Versandverfahren unterstützt werden.

Vom Zoll zertifiziert: Kommunizieren Sie sicher mit ATLAS Einfuhr von AEB
Vom Zoll zertifiziert: Kommunizieren Sie sicher mit ATLAS Einfuhr von AEB

Sicher kommunizieren mit dem Zoll

Schneller und einfacher geht es nicht: Sie müssen eine Zollanmeldung für eine Einfuhr übermitteln? Oder die Beendigung eines Versandverfahrens mitteilen? Dann senden Sie es mit Import Filing von AEB einfach als elektronische Zollmeldung an die zuständige Zollbehörde. Und zwar über unser zertifiziertes Rechenzentrum. Umgekehrt übermittelt Ihnen das lokale System des Zolls sofort den Status Ihrer Anmeldung.

Eine zentrale Zollsoftware für mehrere Einfuhr-Verfahren inklusive der Anbindung von Zollagenten
Eine zentrale Zollsoftware für mehrere Einfuhr-Verfahren inklusive der Anbindung von Zollagenten

Eine Zollsoftware für mehrere Einfuhr-Verfahren. Und für Zollagenten

Import Filing ist eine flexible Zollsoftware, mit der Sie die Einfuhranmeldungen für bis zu (aktuell) fünf Länder steuern. Sie übermitteln Ihre Daten per Import Filing nahtlos an die zuständige Zollbehörde in Deutschland, Großbritannien, den Niederlanden, in Belgien oder der Schweiz. Und: wir arbeiten bereits an der Anbindung weiterer Länder. Auch Einfuhren aus anderen Ländern sind kein Problem: Mit der Zollsoftware steht Ihnen ein exklusives Netzwerk aus geprüften Zollagenten zur Verfügung.

Kalkulieren Sie Ihre Einfuhrabgaben von Anfang an
Kalkulieren Sie Ihre Einfuhrabgaben von Anfang an

Transparenz von Anfang an: Alle Abgaben auf einen Blick

Um Ihre Einfuhrabgaben kalkulieren zu können, müssen Sie ab sofort nicht länger auf den Bescheid des Zolls warten. Denn das erledigt die Zollsoftware Import Filing von AEB für Sie. Sie haben die entscheidenden Zahlen mit einem Klick vorliegen und können sie frühzeitig für Zwecke wie Liquiditätsplanung oder Kalkulation nutzen.

Mit dem AEB Cloud Service ist Ihre Zollsoftware auf dem neuen Stand der Rechtslage
Mit dem AEB Cloud Service ist Ihre Zollsoftware auf dem neuen Stand der Rechtslage

Immer up to date: Rechtsänderungen inklusive

Die AEB Zollsoftware ist als Cloud Service konzipiert und läuft im deutschen AEB-Rechenzentrum in Stuttgart. So steht Ihnen Import Filing immer aktualisiert und auf dem neuesten Stand der Rechtslage zur Verfügung. Ein weiterer Vorteil sind unsere regelmäßigen Updates, die Import Filing immer auf dem neuesten Stand der Softwaretechnik halten. Und eine ständige Verbindung mit höchster Ausfallsicherheit.

Intelligente Vorlagenfunktionen sorgen für weniger manuelle Eingaben
Intelligente Vorlagenfunktionen sorgen für weniger manuelle Eingaben

Mehr Intelligenz, weniger manuelle Eingaben

Die Einfuhrabwicklung im eigenen Haus zu machen, macht nur dann Sinn, wenn möglichst wenig Aufwand in manuelle Prozesse wie die Datenerfassung gesteckt wird. Die AEB Zollsoftware beinhaltet eine intelligente Vorlagenfunktion, mit der Sie die große Anzahl wiederkehrender Vorgänge ressourcenschonend abwickeln können. Ihre Mitarbeiter müssen nach automatischer Übernahme der Meldedaten aus Ihrem Vorsystem keine oder in Einzelfällen nur noch sehr wenige Angaben ergänzen, um die Meldung dann automatisch – vorab plausibilisiert – an den Zoll zu übermitteln.

Sechs Vorteile der AEB Einfuhr-Software

Machen Sie Ihre Einfuhranmeldung selbst und sparen Sie Kosten
Machen Sie Ihre Einfuhranmeldung selbst und sparen Sie Kosten

Kosten sparen: Einfuhranmeldungen in Eigenregie

Vom Zoll zertifiziert: Kommunizieren Sie sicher mit ATLAS Einfuhr von AEB
Vom Zoll zertifiziert: Kommunizieren Sie sicher mit ATLAS Einfuhr von AEB

Sicher kommunizieren mit dem Zoll

Eine zentrale Zollsoftware für mehrere Einfuhr-Verfahren inklusive der Anbindung von Zollagenten
Eine zentrale Zollsoftware für mehrere Einfuhr-Verfahren inklusive der Anbindung von Zollagenten

Eine Zollsoftware für mehrere Einfuhr-Verfahren. Und für Zollagenten

Kalkulieren Sie Ihre Einfuhrabgaben von Anfang an
Kalkulieren Sie Ihre Einfuhrabgaben von Anfang an

Transparenz von Anfang an: Alle Abgaben auf einen Blick

Mit dem AEB Cloud Service ist Ihre Zollsoftware auf dem neuen Stand der Rechtslage
Mit dem AEB Cloud Service ist Ihre Zollsoftware auf dem neuen Stand der Rechtslage

Immer up to date: Rechtsänderungen inklusive

Intelligente Vorlagenfunktionen sorgen für weniger manuelle Eingaben
Intelligente Vorlagenfunktionen sorgen für weniger manuelle Eingaben

Mehr Intelligenz, weniger manuelle Eingaben

Noch Fragen?

Wie schnell kann ich mit Import Filing: CHIEF / CDS starten?

Für Ihren Start mit Import Filing: CHIEF / CDS ist die Registrierung bei HRMC erforderlich. Erfahrungsgemäß muss hier nicht mit einer langen Wartezeit gerechnet werden. Wir unterstützen Sie gerne.

Möchten Sie Schnittstellen in Ihre IT-Systemlandschaft eingerichtet haben oder benötigen Sie im Vorfeld eine Schulung Ihrer Mitarbeiter, sollten Sie zusätzlich Zeit dafür einplanen.

Wie lange dauert es, bis Import Filing: CHIEF / CDS in unser bestehendes System integriert ist? 

Es hängt davon ab, welches ERP-System Sie nutzen, und wie tief die Integration und Automation erfolgen soll. Je nach Ausgangssituation kann die Software innerhalb weniger Tage in Ihre Abläufe integriert werden. Gern unterstützt Sie dabei auch ein Experte von AEB.

Was passiert, wenn die Zollanforderungen sich verändern?

Sobald Änderungen seitens des Zolls in Kraft treten, stehen sie in Import Filing: CHIEF / CDS zur Verfügung. Die Software wird gemäß der Änderung automatisch upgedatet. Sie brauchen also nichts weiter tun.

Produktexperte Uwe Henning
Produktexperte Uwe Henning

Uwe Henning

Produktexperte

„Nach dem Brexit wird es zu Engpässen bei Zolldienstleistern kommen. Nehmen Sie das Schicksal Ihres Unternehmens in die eigene Hand und melden Sie Ihre Importe direkt bei HMRC an. Am einfachsten geht das mit Import Filing CHIEF/CDS“