Läuft: Carrier Connect perfekt integriert in Ihre IT-Landschaft

Dank Plug-in, API und Web-Services integrieren Sie Multi-Carrier-Versand einfach in Ihre IT-Landschaft. Dadurch reduziert sich Ihr Aufwand fürs Application Management dramatisch.  Denn ändern sich die Anforderungen eines Transportpartners, setzt AEB diese direkt in Carrier Connect um. Damit sind Sie immer up-to-date.

ab 102 EUR / Monat


Verschiedene Vorsysteme

flexibel über Standard API


SAP® ERP und SAP® EWM

mit Standard-Plug-in


Thomas + Partner WMS

mit Standard-Schnittstelle


Microsoft Dynamics D365

Carrier Connect Schnittstelle

ERP-/CRM-/Shopsysteme 

Magento, shopify, Sage, ...

Integration in beliebige Vorsysteme: Die Carrier Connect API

Flexibel und hochperformant: Die Carrier Connect API

Für die einfache und zuverlässige Integration in Vorsysteme bieten wir mit der Carrier Connect API ein überzeugendes Werkzeug, das sich ganz nach Ihren Logistikabläufen ausrichten lässt. 

Flexible, kleine Funktionsaufrufe ermöglichen es, zu einem frühen Zeitpunkt im Versandprozess ein Shipment anzulegen, das Schritt für Schritt mit Daten ergänzt werden kann. Am Packplatz ist nur noch ein "Process-Shipment" API-Aufruf notwendig, sodass Versandlabels schnell erstellt und gedruckt werden können. 

Perfekte Integration in Ihre SAP®-Landschaft: das AEB Plug-in für SAP® ERP und SAP S/4HANA®

Perfekte Integration in Ihre SAP®-Landschaft: das AEB Plug-in für SAP® ERP und SAP S/4HANA®

Das AEB Plug-in ermöglicht eine volle und reibungslose Integration in SAP® ERP und SAP S/4HANA®. Und damit in die Logistikprozesse Ihres SAP-Systems. Das Ergebnis: Erstellung von Labels und Aufträgen direkt aus SAP, Rückmeldungen wie Tracking-Nummern direkt in das SAP-System und Versendungen mit allen Dienstleistern in einer einzigen Übersicht.

Für Carrier Connect erfolgt die Integration in die Standardprozesse und Anwenderdialoge Ihres SAP-Systems modifikationsfrei über SAP-Standard-Techniken. Die zukünftige Updatefähigkeit sowohl Ihrer SAP-Systeme als auch von Carrier Connect bleibt so ohne Mehraufwand gewährleistet. Die in SAP-Software integrierte Kommunikation mit Carrier Connect erfolgt über den Aufruf eines Web-Services.

Einfache Integration in SAP® EWM

Mit nur einer Schnittstelle 200+ Speditionen und KEP-Dienste in Ihr SAP EWM anbinden. Die Schnittstelle unseres Partners HPC verbindet dazu das im Standard von SAP EWM enthaltene Express Shipment Interface (ESI) mit Carrier Connect. Ihre Lagerprozesse managen Sie wie gewohnt aus SAP EWM, die Versandlogistik organisiert Carrier Connect – inklusive laufender Updates zu Routingdaten oder neuer Services.

Zitat Claus Fahlbusch (Gründer & Geschäftsführer shipcloud)

Peter Sauernheimer . Senior Consultant HPC

"Durch die Schnittstelle des Carrier Connect ins EWM können unsere Kunden flexibel und schnell KEP-Dienstleister anbinden und beauftragen, ohne jedes Interface einzeln anbinden und aktualisieren zu müssen. Die direkte Anbindung ans SAP EWM, ohne über das SAP ERP-System gehen zu müssen, hat sich sowohl aus prozessualen als auch aus Performance-Gründen als die modernere, einfachere und schnellere Schnittstelle erwiesen. Die jüngsten Ankündigungen der SAP bezüglich der SAP S/4HANA®-Strategie sowie der Abkündigung von LE-WM und LE-TRA unterstreichen diesen Ansatz als die einzige zukunftssichere Anbindung des Carrier Connect an das SAP EWM als strategisches LVS-System."

Dr. Thomas + Partner Carrier Integration

Angebunden ans WMS von Dr. Thomas + Partner

Reibungsloser Prozessfluss vom Wareneingang bis zum Warenausgang mit stabilem Systemverhalten und schnell umsetzbaren Nutzungspotenzialen: Das verspricht TUP.WMS, das Lagerverwaltungssystem von Dr. Thomas + Partner. 

Für die Anbindung von Carrier Connect an das WMS gibt es eine Standardschnittstelle, sodass Lager- und Versandprozesse Hand in Hand gehen. 

Inway Systems

Ihre Schnittstelle zu Microsoft Dynamics D365

Inway Systems bietet branchenspezifische ERP-Lösungen auf Basis von MS AX/365 for Finance and Operations. Bei Einführung des ERP-Systems liefert Inway Analyse und Optimierung der Geschäfts-Prozesse sowie mit dem ERP verzahnte Add-Ons, Module und Branchenlösungen. Kunden erhalten die vollständige und übergreifende Integration aller Unternehmensprozesse aus einer Hand. 

Für die Anbindung von Carrier Connect an Microsoft Dynamics D365 gibt es eine Standardschnittstelle.

Witron und AEB arbeiten in Sachen Carrier-Anbindung zusammen

Logistiklösungen im perfekten Zusammenspiel

WITRON entwickelt innovative Lager- und Kommissioniersysteme für automatisierte und manuelle Logistikzentren, die hinsichtlich IT, Mechanik, Anlagenbetrieb und Service exakt auf die Anforderungen seiner Kunden zugeschnitten sind.

Mithilfe der Carrier Integration von AEB ermöglicht WITRON seinen Kunden die Anbindung und Integration verschiedener Versanddienstleister in die automatisierten und manuellen WITRON-Logistiklösungen.

Mit AEB und shipcloud: Integration in zahlreiche ERP-, CRM- und Shopsysteme

Mit AEB und shipcloud: Integration in zahlreiche ERP-, CRM- und Shopsysteme

Durch die Zusammenarbeit von AEB und shipcloud entsteht eine einzigartige Versandplattform. Unternehmen können ihr ERP-, Shop- oder Warenwirtschaftssystem über eine einfach integrierbare einheitliche Schnittstelle an die Systeme von mehr als 150 KEP-Dienstleistern und Speditionen anbinden.

Integrationen bestehen für:
Shopware, descartes pixi, Shopify, SAP, Zapier, Gambio, SugarCRM, suiteCRM, Sage, Microsoft Dynamics NAV, WooCommerce und viele, viele mehr.

Zitat Claus Fahlbusch (Gründer & Geschäftsführer shipcloud)

Claus Fahlbusch . Gründer & Geschäftsführer shipcloud

"Online-Händler können dank der Kooperation von AEB und shipcloud ihre Logistik digitalisieren und ihre Systeme über eine einfache Schnittstelle mit über 150 KEP -Dienstleistern und Speditionen anbinden!"