Automatisierte Präferenzkalkulation

  • Ermittlung der Ursprungseigenschaft Ihrer Materialien
  • Datenservice für die EU und die Schweiz: alle gängigen Abkommen und Ursprungsregeln zuverlässig auf aktuellem Stand
  • Eigene Listenregeln können manuell angelegt werden
  • Präferenzkalkulation mehrstufiger Stücklisten
  • Präferenzkalkulation von mehreren Stücklisten je Material (Alternativen)
  • Präferenzkalkulation KMAT-Stücklisten
  • Auftragsbezogene Präferenzkalkulation
  • Aufschlüsselung der Ergebnisse der Präferenzkalkulation nach Präferenzabkommen bzw. Zielland und ggf. Stücklistenalternative
  • Worst-Case-Betrachtung bei mehreren Stücklisten zu einem Material
  • Automatische Präferenzkalkulation, die zu verschiedenen Zeitpunkten, in bedarfsorientierter Frequenz und bei von Ihnen definierten Ereignissen (z. B. neue Stücklisten oder Kundenaufträge) für die gewünschten Materialien gestartet wird
  • Berechnung des Präferenzursprungs auf Basis von Stücklisten und Listenregeln
  • Detaillierte Protokollierung für optimale Auskunftsfähigkeit gegenüber Zoll und Kunde
  • Andruck der Ursprungserklärung auf der Rechnung
  • Intercompany: konzernintern elektronische Nachweise austauschen
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen