Import Filing: die automatisierte Zollsoftware für ATLAS IMPOST

Mühelos durch den Zoll. Gemacht für alle im E-Commerce: Egal, ob Zollbroker, Fulfillment- oder Paketdienstleister.

Entwickelt von Zollspezialisten. Erprobt in den Niederlanden (DECO). Die Cloud-Lösung ist in wenigen Tagen startklar und vereinfacht die Zollanmeldung für Millionen von Kleinsendungen. Jetzt auch für ATLAS IMPOST. Lernen Sie unsere Zollsoftware in einer Live-Session kennen.

Smart. Skalierbar. Lückenlos. So funktioniert's.

Schritt 1: Flexibel importiert

Mit vorgefertigten Schnittstellen (REST/SOAP, File-API, Plug-in in ERP-Systeme) ist der Import aller relevanten Daten sofort abgeschlossen. Alternativ: Manuell erfassen.

Schritt 2: Automatisch vervollständigt

Startklar für die Zollanmeldung: Mit Templates werden fehlende Daten automatisiert ergänzt.

Schritt 3: Intelligent geprüft

Eine integrierte Entscheidungslogik prüft auf Basis des Sendungswerts und der dynamischen HS-Code-Stammdaten, ob Ihre Sendung in das Low-Value- oder das High-Value-Verfahren fällt. Außerdem geprüft: Die korrekte Eingabe. Erst, wenn alles stimmt, wird die Anmeldung abgeschickt.

Schritt 4: Direkt kommuniziert

Von der Anmeldung über Zollbeschau bis zur Überlassung Ihrer Sendungen: Mit einem übersichtlichen Dashboard reagieren Sie schnell auf Rückfragen.

Übersicht aller Anmeldungen in der Zollsoftware. Jeweils mit dem aktuellen Status.
Übersicht aller Anmeldungen in der Zollsoftware. Jeweils mit dem aktuellen Status.

Erfolgserprobt. Alle Vorteile auf einen Blick.

Millionenfach bewährt.

Während der deutsche Zoll noch an ATLAS IMPOST arbeitete, hatten wir unsere Software bereits erfolgreich im Einsatz. In den Niederlanden für Millionen Sendungen im Zusammenspiel mit DECO.

Einfach skalierbar.

Unsere Lösung ist für alle geeignet – egal ob hohes oder geringes Transaktionsvolumen dank eigenem Rechenzentrum mit skalierbaren Ressourcen.

Schnell einsatzbereit.

In wenigen Tagen startklar. Import Filing: ATLAS IMPOST basiert auf einer Cloud-Lösung und ist damit schnell einsatzbereit und einfach konfiguriert.

Automatisiert.

Sie entscheiden – Import Filing: ATLAS IMPOST übernimmt (fast) alles, wenn Sie das möchten. Vom Datenimport bis zur Zollanmeldung: So nehmen Ihre Lieferungen immer die Fast Lane.

Validiert.

Sie können sicher sein, dass nur vollständige Zollanmeldungen versendet werden. Dafür sorgen eingebaute Datenvalidierungs- und Prüfmechanismen. Unterstützt werden Sie vom smarten AEB-Assistenten, der Ihnen zur Seite steht.

Grenzenlos erweiterbar.

Online Shopping kennt keine Ländergrenzen. Import Filing auch nicht. In unserer internationalen Zollplattform sind die wichtigsten europäischen Import-Länder integriert.

FAQs - Ihre wichtigsten Fragen.

Wie schnell ist die Software einsatzbereit?

Nach Auftragseingang brauchen wir circa fünf Tage für die Bereitstellung. Danach sind Sie startklar. In der  Schnittstellenbeschreibung haben wir die wichtigsten Informationen zusammengefasst, damit Sie Ihr ERP-System anbinden können.

Welche Möglichkeiten des Datenimports gibt es?

Vorgefertigte Schnittstellen ermöglichen eine reibungslose Integration in unser System. Konkret sind das: 

  • Standard Plug-in (z.B. SAP®)
  • REST/SOAP Interface – bidirektional
  • Datei Schnittstelle (Excel, CSV)

Kann ich Daten nach dem Datenimport automatisiert ergänzen?

Die Software ergänzt unvollständige Daten ohne Ihr Zutun. Über die intelligenten Logiken haben Sie die volle Kontrolle.

Kann ich auch High-Value-Sendungen mit der Software abwickeln?

Ja, auch das ist möglich. Die Software kann auf Basis des Werts und der zulässigen HS-Codes zwischen High und Low Value unterscheiden. Sie erkennt ebenfalls, wenn eine Sendung nicht für Low-Value-Verfahren zugelassen ist. Ist das der Fall führt der integrierte Assistent Sie durch die notwendigen Schritte einer High-Value-Anmeldung.

Kann ich Sendungen gleicher Empfänger zusammenfassen?

Ja, das ist möglich. Anhand verschiedener Kumulationskriterien können Sendungen des gleichen Empfängers zusammengefasst werden.

Kann ich mit der Software auch Transitverfahren abbilden?

Unsere Software unterstützt alle gängigen Import- und Versandverfahren. Dazu gehören:

  • NCTS-Überführung
  • NCTS-Beendigung
  • SumA (Summarische Anmeldung)
  • Einzelzollanmeldung freier Verkehr
  • Einzelzollanmeldung aktive Veredelung
  • Vereinfachte Verfahren freier Verkehr
  • Vereinfachte Verfahren (AV/UV)

Voraussetzung für die Nutzung ist nur, dass Sie über die erforderlichen Bewilligungen verfügen.

Kann ich mit der Software Reports erstellen?

Unsere Software bietet dafür zwei unterschiedliche Möglichkeiten an: 

  • Standardverfahren: Sie ziehen sich einen Datenextrakt zur Anlayse.
  • Jasper Reports und Analytics Tool: Einfach dazubuchen und Sie können individuelle Reports zusammenstellen.

Läuft die Software in der Cloud und ist das sicher?

Ja, der Betrieb über die Cloud ist sicher – und bietet dabei mehrere Vorteile: Bei AEB läuft Ihre Cloud-Software im unternehmenseigenen, ISO-27001-zertifizierten Rechenzentrum. Moderne Technologie, ein erfahrenes Team, ausgefeilte Sicherheitskonzepte, redundante Datenhaltung und erprobte Notfallpläne sorgen für die Sicherheit Ihrer Daten. Gleichzeitig entlasten Sie Ihre IT-Abteilung. Mehr Informationen finden Sie hier.

Grenzenlos. Ein zentrales System einfach erweiterbar.

ATLAS IMPOST ist in die internationale Zollplattform von AEB integriert. Damit entsteht ein flexibles System, mit dem Sie elektronische Import-Zollanmeldungen für ein Land – oder aber gleich für mehrere Länder steuern können. Sowohl für Low-Value- als auch für High-Value-Sendungen. Die Plattform unterstützt bei der Unterscheidung und übermittelt Ihre Daten nahtlos an die zuständige Zollbehörde. 

Dabei entscheiden Sie selbst, ob Sie die Anmeldung selbst übernehmen oder ein AEB Trusted Zollbroker für Sie die Arbeit übernimmt.

Veranschaulicht: Bei einer Produkt-Demo mit Ihrem Direktkontakt bei AEB.

Jannik Filthuth, AEB SE
Jannik Filthuth, AEB SE

Jannik Filthuth
Projekt- & Produktmanager bei AEB - sucht immer nach der einfachsten und smartesten digitalen Lösung für die Herausforderungen unserer Kunden.

Pascal Ortner, AEB SE
Pascal Ortner, AEB SE

Pascal Ortner
Die Anforderungen unserer Kunden in Produkte einfließen lassen – das ist sein Fokus als Product Manager.

Janine Blindenbacher, AEB SE
Janine Blindenbacher, AEB SE

Janine Blindenbacher
Projektleiterin bei AEB. Ihr Ziel: Den Außenhandel mit Softwareprodukten vereinfachen.

Sie wünschen tiefere Einblicke in Import Filing ATLAS IMPOST? In einer Live-Demo stehen Ihre Use Cases im Fokus. – Füllen Sie einfach das Formular aus und wir melden uns bei Ihnen.

Kontaktdaten