Agiles Vorgehen als Wettbewerbsvorteil in Außenwirtschaft und Logistik
AEB-Studie

Agiles Vorgehen als Wettbewerbsvorteil in Außenwirtschaft und Logistik

Die neue Studie von AEB und der DHBW zeigt: 84 Prozent der Unternehmen in Außenwirtschaft und Logistik sehen agiles Vorgehen als deutlichen Wettbewerbsvorteil.

Agiles Projektmanagement (gut erklärt in diesem Artikel) erlangt in Logistik und Außenwirtschaft einen immer höheren Stellenwert: 84 Prozent der Unternehmen bezeichnen agiles Vorgehen als klaren Wettbewerbsvorteil und zwei Drittel rechnen damit, dass agile Methoden das klassische Projektmanagement in Logistik- und Außenwirtschaftsprojekten künftig ablösen werden. Das ist das Ergebnis der Studie Agile Zukunft – wie agiles Projektmanagement Logistik und Außenwirtschaft verändert von AEB und der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Stuttgart. Befragt wurden 155 Experten aus den Bereichen Logistik, Außenwirtschaft und IT. 

Komplette Studie "Agile Zukunft – wie agiles Projektmanagement Logistik und Außenwirtschaft verändert" anfordern

Fact Sheet Optimierte SAP®-Systeme
Fact Sheet Optimierte SAP®-Systeme

Agile Vorgehensweisen können eine Alternative sein. Die Erwartung der Anwender: mehr Effizienz, mehr Flexibilität, weniger Kosten. Eine vielversprechende Formel – auch für Projekte in Logistik und Außenwirtschaft? Dieser Frage geht die Studie Agile Zukunft – wie agiles Projektmanagement Logistik und Außenwirtschaft verändert.

Fordern Sie jetzt die Studie an und erhalten Sie Einschätzungen der 155 Experten und praktische Handlungsempfehlungen in Sachen agiles Vorgehen.