Ihr Vorsprung bei Softwareprojekten heißt nEXt 

Mit den Apps, Prozessabbildungen und APIs von nEXt schaffen Sie ihre eigene maßgeschneiderte Logistiklösung. Gemeinsam mit AEB gehen Sie den kürzesten Weg. Sie nutzen moderne Entwicklungsprinzipien und Technologien. Zugrunde liegen die aktuellen Entwicklungen in Logistik, Projektarbeit, Software-Entwicklung und IT-Management. Mit weitreichenden Vorteilen für Sie.

Persona und Prozesse ergeben Workflows
Persona und Prozesse ergeben Workflows

Den Nutzer und Nutzen im Fokus…

Ausgehend von den konkreten Verbesserungen für den Nutzer werden Mehrwerte geschaffen. Dies geschieht durch das Vereinfachen und Automatisieren von Arbeitsschritten. Es gibt für jeden Arbeitsschritt eine nEXt-App. Was müssen die Mitarbeiter konkret erledigen und erreichen? Wer benötigt dazu wann welche Informationen? Welche Schritte müssen gemacht werden und welche Hinweise sollten gegeben werden. Entsprechend werden die Masken der Apps gestaltet.

… am Prozess orientiert

Über eine integrierte Geschäftsprozessmodellierung (auf Basis von BPMN) erfolgt die Prozess-Definition, -Dokumentation und vor allem auch die -Ausführung in einem System. Die Lösung wird Schritt für Schritt maßgeschneidert entlang der Prozesse aufgebaut. Neue Aufgaben – etwa die Integration der Exportkontrolle in einen Versandprozess – lassen sich ohne großen Aufwand in einen bestehenden Prozess einbauen. Auch Änderungen wie eine neue Bearbeitungsreihenfolge können einfach umgesetzt werden.

Mit BPM lassen sich Prozesse direkt im System ändern
Mit BPM lassen sich Prozesse direkt im System ändern
Ihre Logistik-IT passt sich an
Ihre Logistik-IT passt sich an

Neues möglich machen …

Apps, Prozesse und Datenmodelle für neue Aufgaben werden auf Grundlage bestehender Templates erstellt. Diese können mit wenig Aufwand an die Anforderungen angepasst werden. Im laufenden Betrieb können diese eingebaut werden und sind damit kurzfristig nutzbar. Hier profitieren Sie von den umfangreichen best practices aus zahlreichen AEB-Projekten.

… und etablierte Standards nutzen

nEXt baut auf den bestehenden AEB-Produkten auf, deren Spektrum von der Ausfuhr-Zollabwicklung, über das Prüfen von Sanktionslisten, bis hin zum Zeitfenstermanagement reichen. Die nEXt-Apps verbinden diese und nutzen die von den Produkten bereit gestellten APIs (application programming interface). Ihre Lösung nutzt damit trotz individueller Prozessabbildung bewährte Standardfunktionalität aus dem AEB Produktportfolio.

Ihr maßgeschneiderte Logistik-Lösung
Ihr maßgeschneiderte Logistik-Lösung

nEXt sorgt für nahtlose Integration

nEXt integriert alle Partner Ihrer Lieferkette und alle Systeme
nEXt integriert alle Partner Ihrer Lieferkette und alle Systeme

nEXt ist nicht einfach eine weitere Lösung, die in Ihre IT-Landschaft integriert werden muss. Denn nEXt-Lösungen richten sich an den Systemen aus, mit denen sie zusammenarbeitet. Geschäftsobjekte können durchgehend gleich benannt werden. Eine Lieferung in Ihrem ERP System heißt auch in nEXt Lieferung und ein Fertigungsauftrag Fertigungsauftrag.

Zudem nutzt nEXt die unterschiedlichsten Technologien zur Integration – von Schnittstellen wie Webservices oder APIs bis hin zu Plug-Ins. Im Ergebnis laufen Geschäftsprozesse reibungslos über unterschiedliche Systeme hinweg ab. Bereits heute arbeiten AEB-Lösungen Hand in Hand mit den unterschiedlichsten Systemen von SAP, IFS, Infor, JD Edwards, MS Navision, proAlpha, Oracle und vielen anderen Anbietern. Mit nEXt noch runder als bisher.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen