Sanktionen und Embargos

Webinar: Trade-Compliance-Herausforderungen in Europa und Asien meistern

Welche Auswirkungen haben aktuelle Embargos und Sanktionen auf die Außenwirtschaftsprozesse in den Unternehmen? Ein kostenloses Webinar von Dow Jones und AEB am 29. Januar gibt Antworten.

Sicher und effizient durch die komplexe und sich ständig verändernde Sanktionslandschaft zu navigieren, ist eine Herausforderung für international agierende Unternehmen. Ein Webinar von Dow Jones und AEB gibt einen Überblick über neueste Vorschriften in Europa und im asiatisch-pazifischen Raum. Rechts-, Compliance- und IT-Experten diskutieren aktuelle Herausforderungen und zeigen Lösungsansätze. 

Effiziente Trade-Compliance-Prozesse implementieren

Das Webinar findet am 29. Januar von 10 bis 11 Uhr in englischer Sprache statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Es behandelt unter anderem die folgenden Themen:

  • Herausforderung: Welche Auswirkungen hat die Volatilität in der globalen Handelspolitik auf Sanktionen und regulatorische Anforderungen – und wie lässt sich diese meisten?
  • Wie lassen sich Sanktionslisten im erforderlichen und sinnvollen Umfang prüfen – und wie beispielsweise die 50-Prozent-Regel des OFAC sowie Bereitstellungsverbote der EU einhalten?
  • Wie lassen sich Prozesse für Exportkontrolle und Sanktionslistenprüfung durch eine effektive Kombination von Daten und Technologie optimieren?

Ähnliche Artikel

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen