Monitoring & Alerting: Die gesamte Lieferkette im Blick.

Nur wenn der Datenaustausch in einer Lieferkette reibungslos funktioniert, läuft auch der Warenfluss optimal. AEB Monitoring & Alerting bietet Ihnen Sendungsverfolgung der neuen Generation. Die Software-Plattform von AEB bündelt nicht nur Trackingdaten Ihrer Transportdienstleister, sondern schafft auch die Möglichkeit für ein modernes Supply-Chain-Event-Management. Sie legen Meilensteine in Ihrer Lieferkette fest – und AEB Monitoring & Alerting benachrichtigt Sie proaktiv bei Verspätungen und sonstigen ungeplanten Ereignissen. Ein weiteres Plus: Sie erhalten eine solide Datenbasis für Performancemessungen.

ab 102 EUR / Monat

Lieferketten detailliert planen und überwachen

Endlich proaktive Information bei Störungen 

Transparenz über Servicequalität und Pünktlichkeit bekommen

Potenziale heben durch Supply Chain Collaboration mit Ihren Logistikpartnern

Entscheidungsunterstützung durch Kennzahlen und Reporting

Einfache Integration in Ihre IT-Landschaft

Lieferketten detailliert planen und überwachen

In AEB Monitoring & Alerting sind einzelne Prozessschritte und ihre geplanten Laufzeiten hinterlegt und wichtige Meilensteine im Warenfluss transparent dargestellt. Meilensteine können beispielsweise die Bereitstellung der Ware an der Rampe Ihres Lieferanten oder die Auslieferung beim Kunden durch einen Transportdienstleister sein. Diese Meilensteine werden aufgrund von Trackingdaten automatisch überwacht. 

Treten Verzögerungen ein, kalkuliert die Software die Prozessschritte in Echtzeit neu und passt die erwartete Ankunftszeit einer Lieferung an.

Lieferketten detailliert planen und überwachen
Lieferketten detailliert planen und überwachen
Störungen schneller erkennen. Proaktiv handeln
Störungen schneller erkennen. Proaktiv handeln

Störungen schneller erkennen. Proaktiv handeln

Verspätungen und andere Lieferstörungen in der Supply Chain können teuer werden. Deshalb verschafft Ihnen AEB Monitoring & Alerting in Echtzeit einen Überblick über den Status aller Teilprozesse. Verpasst Ihr Spediteur einen Abholtermin, benachrichtigt das System automatisch den von Ihnen vorab festgelegten Personenkreis – beispielsweise den Disponenten des Spediteurs und Ihren Logistikplaner. Diese können unverzüglich Gegenmaßnahmen einleiten und die Störung entschärfen, bevor sie zum Problem wird.

Servicequalität und Pünktlichkeit: So gut sind Ihre Dienstleister

Erbringt Ihr Spediteur wirklich das vereinbarte Servicelevel? Beschwert sich Ihr Kunde zu Recht über verspätete Lieferungen? Mit AEB Monitoring & Alerting haben Sie dank transparenter Prozesse und einer zuverlässigen Datenbasis die Fakten immer auf Ihrer Seite. Sie gehen bestens vorbereitet in Gespräche und Verhandlungen mit Kunden und Lieferanten.

Servicequalität und Pünktlichkeit: So gut sind Ihre Dienstleister
Servicequalität und Pünktlichkeit: So gut sind Ihre Dienstleister
Heben Sie Potenziale. Gemeinsam mit Ihren Partnern
Heben Sie Potenziale. Gemeinsam mit Ihren Partnern

Heben Sie Potenziale. Gemeinsam mit Ihren Partnern 

Viele Potenziale in Ihrer Supply Chain lassen sich am besten durch Kooperation aller beteiligten Unternehmen nutzen. AEB Monitoring & Alerting schafft perfekte informationstechnische Voraussetzungen für eine umfassende Zusammenarbeit. Die Software integriert einerseits Daten Ihrer Transportpartner. Andererseits können Sie Kunden Zugang zu Daten gewähren, die Ihre Sendung betreffen. Was der jeweilige Partner sehen darf, liegt dabei in Ihrem Ermessen. 

Performancemessung leicht gemacht

AEB Monitoring & Alerting liefert Ihnen aussagekräftige Kennzahlen zu wichtigen Aspekten der Supply Chain Performance. So können Sie Schwachstellen in Ihren Logistikprozessen schnell aufdecken und können präzise gegensteuern. Alles, damit Ihre Lieferkette jeden Tag ein Stückchen besser wird.

Performancemessung leicht gemacht
Performancemessung leicht gemacht
Geringer Aufwand, maximale Wirkung: Integration in Ihr führendes Auftragssystem
Geringer Aufwand, maximale Wirkung: Integration in Ihr führendes Auftragssystem

Geringer Aufwand, maximale Wirkung: Integration in Ihr führendes Auftragssystem

Sie möchten AEB Monitoring & Alerting in Ihr bestehendes ERP-System einbinden? Den Status von Lieferung, Sendung und Transport direkt am Kundenauftrag sehen? Kein Problem: Moderne APIs ermöglichen eine unkomplizierte und nahtlose Integration in Ihre IT-Landschaft. Bei SAP-Systemen stellen wir Ihnen außerdem bereits fertige Plug-ins zur Verfügung.

Verständlich und transparent: Preismodelle unserer Cloud-Produkte

Grundfunktionalität von AEB Monitoring & Alerting

  • Verwalten von Events 
  • Pflegen von Statusketten
  • Eventmonitor
  • Umfassende Benachrichtigungsfunktionen und -Templates
  • E-Mail und SMS-Benachrichtigung
  • Standard-Adapter zur Anbindung von Dienstleistern
  • Dokumenten-Upload und -Austausch
  • Support
  • Zuverlässiger und günstiger Betrieb in der AEB-Cloud

Basic

3 Nutzer
3.000 Lieferungen pro Jahr
0,26 EUR je weitere Lieferung

ab 102 EUR / Monat 

zzgl. Einrichtungsdienstleistung


  • Grundfunktionalität

Business

10 Nutzer
30.000 Lieferungen pro Jahr
0,15 EUR je weitere Lieferung

ab 395 EUR / Monat

zzgl. Einrichtungsdienstleistung


  • Grundfunktionalität
  • Loading Dock Scheduling

Enterprise

25 Nutzer
300.000 Lieferungen pro Jahr
0,08 EUR je weitere Lieferung

ab 2.048 EUR / Monat

zzgl. Einrichtungsdienstleistung


  • Grundfunktionalität
  • Loading Dock Scheduling
  • Umsatzsteuernachweisverwaltung

Kein passendes Paket gefunden? On-Premise bevorzugt? Kontaktieren Sie uns, wir finden Ihre Lösung. 

8 gute Gründe für AEB Monitoring & Alerting

Höhere Kundenzufriedenheit durch besseren Lieferservice und permanente Auskunftsfähigkeit

Kostensenkungen durch schnelle Reaktion auf Störungen in der Supply Chain

Langfristige Prozessverbesserungen durch datenbasierte Analyse von Schwachstellen

Überwachung von innovativen Vergütungsregelungen wie beispielsweise Bonus-Malus-Vereinbarungen

Verhandlungsstärke durch Transparenz über die Supply-Chain-Performance von Dienstleistern und Lieferanten

Automatisierung durch IT-gestütztes Alerting

Effizienzsteigerung durch automatisiertes Einsammeln von Statusinformationen der Speditionen und KEP-Dienste

Agilität durch einfache „out-of-the-box“-EDI-Anbindung von Lieferanten, Partnern und Transportdienstleistern

Kunden, die Monitoring & Alerting einsetzen, nutzen auch folgende AEB-Produkte:

Carrier Connect


Produktdetails >

Shipping/Versand


Produktdetails >

Loading Dock Scheduling


Produktdetails >


Weitere Produkte im Bereich

Supply Chain Collaboration

Kunden, die AEB-Software bereits erfolgreich für ihr Transport- und Frachtmanagement nutzen

Noch Fragen?

Welche Carrier können an AEB Monitoring & Alerting angebunden werden?

Im Grunde kann jeder Carrier angebunden werden, der in der Lage ist Status- und Ereignisdaten zur Verfügung zu stellen. Die technische Anbindung nimmt AEB für Sie vor. Optimalerweise liefert der Carrier einen Industriestandard wie die EDIFACT-Nachricht IFTSTA. In diesem Fall kann eine Anbindung mit wenigen Klicks konfiguriert werden.

Wie verhält es sich mit den unterschiedlichen Status- und Ereigniscodes, welche die Carrier senden? Jeder hat eine unterschiedliche Terminologie, wobei alle vergleichbare Informationen senden.

Die Status und Ereignisse der Carrier werden in AEB Monitoring & Alerting für Sie umgeschlüsselt in eine einheitliche Sprache. Das erleichtert einerseits die Lesbarkeit der Ereignislisten unterschiedlicher Carrier und ermöglicht andererseits auch eine carrierübergreifende Auswertbarkeit. Dies ist insbesondere bei der Errechnung von KPIs ein sehr wichtiger Punkt damit nicht Äpfel mit Birnen verglichen werden.

Kann ich neben den Transportlaufzeiten der Carrier auch andere Laufzeiten, z.B. in meinem Lager messen?

Ja. Sie sind völlig frei in der Definition von Meilensteinen innerhalb Ihrer Prozessketten. Ein solcher Prozess kann selbstverständlich bereits in Ihrer Intralogistik starten, und Sie können für jeden Schritt eine entsprechende Laufzeit definieren, die überwacht und später ausgewertet werden kann.

Kann ich meinen Supply Chain Partnern über AEB Monitoring & Alerting auch Dokumente zur Verfügung stellen?

Sie können an jedes Geschäftsobjekt Dokumente anfügen. Der Zugriff auf die Dokumente kann auf ausgewählte Partnern beschränkt werden. 

Alarmiert AEB Monitoring & Alerting lediglich bei Störungen - oder kann es auch in die Kommunikation mit den Kunden eingebunden werden?

Die Software benachrichtigt Sie nicht nur bei Störungen in Ihren Prozessen per E-Mail oder SMS, sondern versendet auch automatisiert E-Mails bei Eintritt bestimmter Ereignisse. So kann AEB Monitoring & Alerting zum Beispiel automatisiert eine Warenausgangsbenachrichtigung incl. Tracking-Link an Ihre Warenempfänger versenden, sobald die Ware an den Carrier übergeben wurde.

Andrej Grohar
Produktexperte
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen