Zollververwaltung

Hansestadt Hamburg bekommt ein neues zentrales Hauptzollamt

Der Zoll hat die Hauptzollämter Hamburg-Hafen und Hamburg-Stadt zum neuen Hauptzollamt Hamburg bekannt gegeben. Ab 1. Oktober greifen dann auch Neuregelungen.

In einer ATLAS- Info 5383/18 hat die Zollverwaltung die Zusammenlegung der Hauptzollämter Hamburg-Hafen und Hamburg-Stadt zum neuen Hauptzollamt Hamburg zum 1. Januar bekanntgegeben. In diesem Zuge wird das Zollamt Hamburg errichtet, das für das gesamte Hamburger Stadtgebiet mit Ausnahme des Flughafens Hamburg zuständig sein wird. Auch die aktuell noch zum Hauptzollamt Itzehoe gehörenden nordwestlichen Hamburger Stadtteile werden in den Zuständigkeitsbereich des Hauptzollamts Hamburg überführt.

Während der Umstellungsphase ab dem 1. Januar 2019 bis zum 30. September bleiben alle Dienststellennummern, Bewilligungen, Erlaubnisse und Zulassungen unverändert gültig. Auch an der technischen Kommunikation über ATLAS und EMCS ändert sich zunächst nichts. Außerdem bleiben die von den beiden Hauptzollämtern Hamburg-Hafen und Hamburg-Stadt bisher bekannten Ansprechpartner, Adressen und Erreichbarkeiten zunächst erhalten. Die hierzu genutzten Dienststellennummern der beiden Hauptzollämter und zugehörigen Zollämter bleiben nach dem 1. Januar 2019 zunächst unverändert bestehen.

Der Sitz des Hauptzollamtes Hamburg befindet sich in der Koreastraße in der Hafen City. Nach dem Ende der Übergangsphase wird dem Hauptzollamt Hamburg ausschließlich die Kennnummer DE004600 zugeordnet. Das neue Zollamt Hamburg erhält ab dem 1. Oktober ausschließlich die Kennnummer DE004851.