IT-Management

Der CIO gewinnt an Macht

Wenn es nach den Vorhersagen des Research-Institutes Forrester geht, steht den IT-Abteilungen ein interessantes Jahr 2017 bevor. Gleich 14 Trends haben die Marktexperten identifiziert. Nicht alles ist brandneu. Aber einige Thesen lassen aufhorchen.

"2017 wird das Jahr von Big Data. Kontextinformationen werden neue Erkenntnisse und individuelle Angebote bringen“, meldet das Research-Institute Forrester. In den vergangenen Jahren hätten Kunden eine Menge Daten von sich im Netz hinterlassen. Das habe ihnen allerdings noch keine Vorteile gebracht hat, da diese Daten oft in diversen Silos gehalten wurden

Weitere Prognose: Unternehmen, die an personalisierten Erfahrungen ihrer Kunden auf Basis von Kundendaten interessiert sind, werden ihre Investitionen in künstliche Intelligenz verdreifachen. Ebenfalls eine Vorhersage von Forrester: Emotionale Reaktionen von Kunden würden besser erforscht und in den Angeboten der Unternehmen berücksichtigt.

Für das Internet der Dinge (IOT) sieht Forrester auch Ernüchterung auf die Unternehmen zukommen. Grund sei, dass mit vielen verschiedenen Techniken, Standards und Protokollen gearbeitet werde. Die daraus resultierende Komplexität werde viele Unternehmen überfordern und daran hindern, den Nutzen daraus zu ziehen. Zudem seien viele Sicherheitsfragen noch ungelöst.

Kundenvertrauen als harte Währung

Zu den bereits bekannten Trends zählt der weitere Ausbau von Cloud-Computing, IT-Fachkräftemangel, der Abschied von Silodenken und die wachsende Bedrohung durch Cyberkriminalität. Spionage, Schadsoftware, Denial-of-Service-Attacken und Verletzungen der Privatsphäre werden zur Tagesordnung gehören, warnen die IT-Experten. Vor diesem Hintergrund werde das Vertrauen, dass Kunden in Unternehmen und deren sicheren Umgang mit Daten setzen zu einer harten Währung. 

Der Ansturm der IT-Themen stärkt auch die Rolle des CIO in der Unternehmenshierarchie – demgegenüber werden neue Rollen wie der Chief Data Officer der Chief Digital Officer oder der Chief Customer Officer „auf ein angemessenes Maß gestutzt“ und teilweise in traditionelle Funktionen integriert. 

>> Hier finden Sie das komplette Whitepaper von Forrester

Ähnliche Artikel

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen