Import Filing: e-dec – Automatisiert Ihre Einfuhranmeldungen in der Schweiz
Import Filing: e-dec – Automatisiert Ihre Einfuhranmeldungen in der Schweiz

Import Filing: e-dec

Schweiz-Importe jederzeit im Griff mit Import Filing: e-dec

Einfuhren in die Schweiz unterliegen anderen Zollprozessen als Importe in die EU. Import Filing: e-dec von AEB begleitet Sie von der Einfuhranmeldung an das Bundesamt für Zoll und Grenzsicherheit bis zur elektronischen Veranlagungsverfügung. Damit Ihre Schweizer Kunden nicht auf die Ware warten müssen.

Funktionen für Einfuhranmeldungen in der Schweiz mit e-dec

Einfuhranmeldung, eVV Zoll, eVV MWST und Dokumente verwalten

Mit der Zollsoftware von AEB erstellen Sie Schritt für Schritt die Einfuhranmeldung und senden sie elektronisch direkt an das e-dec-System des Bundesamts für Zoll und Grenzsicherheit (BAZG). Sie können online Fehlermeldungenbearbeiten, Anmeldungen korrigieren oder löschen. Bis zur Freigabe und der Zusendung der elektronischen Veranlagungsverfügungen (eVV Zoll, eVV MWST) benötigen Sie ein Minimum an Zeit. Dokumente wie die Einfuhrliste oder Bezugsscheine verwalten Sie in der Software und drucken sie bei Bedarf aus.

Importdokumente abholen mit eVV Import

Im Jahr 2018 hat das Bundeamt für Zoll und Grenzsicherheit die Abholung von Importdokumenten auf ein elektronisches Verfahren umgestellt. AEB bietet deshalb eVV Import an, der Import Filing: e-dec perfekt ergänzt. Sie holen damit Importdokumente wie elektronische Veranlagungsverfügung (eVV) für Zoll und Mehrwertsteuer und entsprechende Rückerstattungen – einzeln oder gesammelt, elektronisch, regelmäßig und sicher.

Sie brauchen lediglich den eVV Import? Dann kontaktieren Sie uns.

Versandverfahren NCTS

Import Filing: e-dec unterstützt die Beendigung von Versandverfahren (Transit Arrival). Sie können als zugelassener Empfänger in der Software neue Transit-Eingänge erstellen, recherchieren und bearbeiten. Über von der Zollverwaltung verfügte Kontrollmaßnahmen zu einem Versandverfahren werden Sie in Import Filing: e-dec informiert.

Währungsrechner inklusive

Einfuhren in der Schweiz sind natürlich in Schweizer Franken zu deklarieren. Import Filing: e-dec ist so konfiguriert, dass es die von dem BAZG täglich publizierten Währungskurse im System bereitstellt.

Einfuhranmeldungen in der Schweiz mit Import Filing: e-dec von AEB
Einfuhranmeldungen in der Schweiz mit Import Filing: e-dec von AEB

Grenzenlos flexibel: AEB-Software für e-dec Einfuhr

In diese Systeme lässt sich die Zollsoftware integrieren
In diese Systeme lässt sich die Zollsoftware integrieren

Nahtlos integrierbar in Ihre Vorsysteme

Moderne APIs ermöglichen eine unkomplizierte und nahtlose Integration der Zollsoftware in Ihre IT-Landschaft. Mit fertigen Plug-ins für SAP®-Systeme können Sie Ihre Zollanmeldungen direkt in SAP® ERP und SAP S/4HANA® erledigen.

Die Zollsoftware kann Zollanmeldungen automatisch ausführen
Die Zollsoftware kann Zollanmeldungen automatisch ausführen

Bis zu 100 % automatisierbar

Automatisieren Sie Ihre Zollanmeldungen komplett – oder passen Sie den Automatisierungsgrad an Ihre Situation an, beispielsweise um manuelle Checks vorzunehmen.

Zollrechtsänderungen werden automatisch in die Zollsoftware übernommen
Zollrechtsänderungen werden automatisch in die Zollsoftware übernommen

Immer aktuell bei Zollrechtsänderungen

Die AEB Zollsoftware läuft als Cloud Service in unserem Rechenzentrum in Stuttgart, automatische Updates inklusive. Der Vorteil: sie ist immer aktuell und auf dem neuesten Stand von Rechtslage und Technik.

Die AEB Zollsoftware eignet sich für geringes und hohes Exportvolumen
Die AEB Zollsoftware eignet sich für geringes und hohes Exportvolumen

Hochskalierbar für Profis und Einsteiger.

Egal wie hoch Ihr Volumen ist – die Zollsoftware von AEB passt. Intelligente Assistenten helfen Ihnen bei den Anmeldungen. Das variable Abrechnungsmodell sorgt dafür, dass Sie die Kosten jederzeit im Griff haben.

Erfolgreich im Einsatz: die AEB-Software

Preismodell Import Filing: e-dec
EUR
CHF
GBP
USD
SEK
Basic
100
Einfuhranmeldungen / Jahr
 
Cloud Gebühr
ab 102 EUR / Monat
ab 122 CHF / Monat
ab 92 GBP / Monat
ab 133 USD / Monat
ab 1.071 SEK / Monat

Cloud-Gebühr inklusive Plug-in für SAP®
ab 352 EUR / Monat
ab 422 CHF / Monat
ab 317 GBP / Monat
ab 458 USD / Monat
ab 3.696 SEK / Monat

5,93 EUR je weitere Einfuhranmeldung
zzgl. Bereitstellungspauschale
7,12 CHF je weitere Einfuhranmeldung
zzgl. Bereitstellungspauschale
5.34 GBP je weitere Einfuhranmeldung
zzgl. Bereitstellungspauschale
7.71 USD je weitere Einfuhranmeldung
zzgl. Bereitstellungspauschale
62,27 SEK je weitere Einfuhranmeldung
zzgl. Bereitstellungspauschale

Funktionalität und Erweiterungen
  • Automatisierte oder manuelle Ausfertigung von Importzollanmeldungen per e-dec Verfahren
  • Standleitung zum Rechenzentrum des Bundesamts für Zoll und Grenzsicherheit (BAZG)
  • Empfang aller relevanten Nachrichten des Zolls
  • Erzeugung von Einfuhrdokumenten
  • Elektronischer Zolltarif (TARES)
  • Aufbewahrung
  • Vorlagenfunktionalität
  • Automatisierte E-Mail-Benachrichtigung
  • Datenbasis für Auswertungen
  • Integrierte Assistentenführung
  • Support
  • eVV und bordereau
  • Einfuhren in 1 Land (Schweiz)
  • Reporting & Analytics*
  • Integration in weitere ERP-Systeme
  • zzgl. Bereitstellungspauschale
* Preis auf Anfrage

Business
2.500
Einfuhranmeldungen / Jahr
 
Cloud Gebühr
ab 695 EUR / Monat
ab 834 CHF / Monat
ab 626 GBP / Monat
ab 904 USD / Monat
ab 7.298 SEK / Monat

Cloud-Gebühr inklusive Plug-in für SAP®
ab 945 EUR / Monat
ab 1.134 CHF / Monat
ab 851 GBP / Monat
ab 1,229 USD / Monat
ab 9.923 SEK / Monat

4,33 EUR je weitere Einfuhranmeldung
zzgl. Bereitstellungspauschale
5,20 CHF je weitere Einfuhranmeldung
zzgl. Bereitstellungspauschale
3.89 GBP je weitere Einfuhranmeldung
zzgl. Bereitstellungspauschale
5.63 USD je weitere Einfuhranmeldung
zzgl. Bereitstellungspauschale
45,46 SEK je weitere Einfuhranmeldung
zzgl. Bereitstellungspauschale

Funktionalität und Erweiterungen
  • Automatisierte oder manuelle Ausfertigung von Importzollanmeldungen per e-dec Verfahren
  • Standleitung zum Rechenzentrum des Bundesamts für Zoll und Grenzsicherheit (BAZG)
  • Empfang aller relevanten Nachrichten des Zolls
  • Erzeugung von Einfuhrdokumenten
  • Elektronischer Zolltarif (TARES)
  • Aufbewahrung
  • Vorlagenfunktionalität
  • Automatisierte E-Mail-Benachrichtigung
  • Datenbasis für Auswertungen
  • Integrierte Assistentenführung
  • Support
  • eVV und bordereau
  • Einfuhren in bis zu 3 Länder
  • Reporting & Analytics*
  • Integration in weitere ERP-Systeme
  • zzgl. Bereitstellungspauschale
* Preis auf Anfrage

Enterprise
10.000
Einfuhranmeldungen / Jahr
 
Cloud Gebühr
ab 2.048 EUR / Monat
ab 2.458 CHF / Monat
ab 1,843 GBP / Monat
ab 2,662 USD / Monat
ab 21.504 SEK / Monat

Cloud-Gebühr inklusive Plug-in für SAP®
ab 2.298 EUR / Monat
ab 2.758 CHF / Monat
ab 2,068 GBP / Monat
ab 2,987 USD / Monat
ab 24.129 SEK / Monat

2,46 EUR je weitere Einfuhranmeldung
zzgl. Bereitstellungspauschale
2,95 CHF je weitere Einfuhranmeldung
zzgl. Bereitstellungspauschale
2.21 GBP je weitere Einfuhranmeldung
zzgl. Bereitstellungspauschale
3.19 USD je weitere Einfuhranmeldung
zzgl. Bereitstellungspauschale
25,80 SEK je weitere Einfuhranmeldung
zzgl. Bereitstellungspauschale

Funktionalität und Erweiterungen
  • Automatisierte oder manuelle Ausfertigung von Importzollanmeldungen per e-dec Verfahren
  • Standleitung zum Rechenzentrum des Bundesamts für Zoll und Grenzsicherheit (BAZG)
  • Empfang aller relevanten Nachrichten des Zolls
  • Erzeugung von Einfuhrdokumenten
  • Elektronischer Zolltarif (TARES)
  • Aufbewahrung
  • Vorlagenfunktionalität
  • Automatisierte E-Mail-Benachrichtigung
  • Datenbasis für Auswertungen
  • Integrierte Assistentenführung
  • Support
  • eVV und bordereau
  • Einfuhren in bis zu 5 Länder
  • Reporting & Analytics*
  • Integration in weitere ERP-Systeme
  • zzgl. Bereitstellungspauschale
* Preis auf Anfrage

Enterprise+
100.000
Einfuhranmeldungen / Jahr
 
Cloud Gebühr
Auf Anfrage
Auf Anfrage
Auf Anfrage
Auf Anfrage
Auf Anfrage

Cloud-Gebühr inklusive Plug-in für SAP®
Auf Anfrage
Auf Anfrage
Auf Anfrage
Auf Anfrage
Auf Anfrage

Kontaktieren sie uns für detaillierte Informationen und Preise zum Enterprise+ Modell
Kontaktieren sie uns für detaillierte Informationen und Preise zum Enterprise+ Modell
Kontaktieren sie uns für detaillierte Informationen und Preise zum Enterprise+ Modell
Kontaktieren sie uns für detaillierte Informationen und Preise zum Enterprise+ Modell
Kontaktieren sie uns für detaillierte Informationen und Preise zum Enterprise+ Modell

Funktionalität und Erweiterungen
  • Automatisierte oder manuelle Ausfertigung von Importzollanmeldungen per e-dec Verfahren
  • Standleitung zum Rechenzentrum des Bundesamts für Zoll und Grenzsicherheit (BAZG)
  • Empfang aller relevanten Nachrichten des Zolls
  • Erzeugung von Einfuhrdokumenten
  • Elektronischer Zolltarif (TARES)
  • Aufbewahrung
  • Vorlagenfunktionalität
  • Automatisierte E-Mail-Benachrichtigung
  • Datenbasis für Auswertungen
  • Integrierte Assistentenführung
  • Support
  • eVV und bordereau
  • Einfuhren in mehr als 5 Länder
  • Reporting & Analytics*
  • Integration in weitere ERP-Systeme
  • zzgl. Bereitstellungspauschale
* Preis auf Anfrage

FAQ

Wie schnell kann ich mit Import Filing: e-dec starten?

Für Ihren Start mit Import Filing: e-dec ist ist die Registrierung Ihrer Unternehmens-Identifikationsnummer (UID) in der Zollkundenverwaltung (ZKV) erforderlich. Erfahrungsgemäß muss hier nicht mit einer langen Wartezeit gerechnet werden. Wir unterstützen Sie gerne.

Möchten Sie Schnittstellen in Ihre IT-Systemlandschaft eingerichtet haben oder benötigen Sie im Vorfeld eine Schulung Ihrer Mitarbeiter, sollten Sie zusätzlich Zeit dafür einplanen.

Was passiert, wenn die Zollanforderungen sich verändern?

Sobald Änderungen seitens des Zolls in Kraft treten, stehen sie in Import Filing: e-dec Import zur Verfügung. Die Software wird gemäß der Änderung automatisch upgedatet. Sie brauchen also nichts weiter tun.

Welche Möglichkeiten zur Integration der Exportprozesse in unsere Systeme bietet Import Filing: e-dec? 

Import Filing: e-dec kann über eine API (Webservice) angesprochen und von Ihrer IT oder Ihrem IT-Systemhaus einfach integriert werden. Es ist somit möglich, gängige Systeme wie zum Beispiel SAP®, Microsoft Dynamics, IFS, Infor oder proAlpha anzubinden.

Ist Import Filing: e-dec in unser bestehendes SAP ®-System integrierbar? 

Ja. Import Filing: e-dec ist sowohl in SAP® ERP ECC6.0 und SAP S/4HANA® einfach integrierbar. AEB bietet dafür ein Plug-in an. Eine Integration ist auch in jedes andere ERP-System möglich.

Was passiert, wenn die Zollanforderungen sich verändern? 

Sobald Änderungen seitens des Zolls in Kraft treten, stehen sie in import Filing: e-dec zur Verfügung. Die Software wird gemäß der Änderung automatisch upgedatet. Sie brauchen also nichts weiter tun.

Online-Demo anfragen