Brexit: Effiziente Ausfuhranmeldungen und Einfuhranmeldungen

Kommt es zum Brexit, werden (ggf. nach der Übergangsphase) für Warenbewegungen von und nach Großbritannien zum ersten Mal seit dem EU-Beitritt Zollanmeldungen notwendig. Automatisierte, Software-basierte Abläufe helfen, die zusätzliche Flut an Ausfuhranmeldungen und Einfuhranmeldungen zu managen.

Ausfuhranmeldungen und Einfuhranmeldungen: Herausforderungen durch den Brexit

Zollanmeldungen im Warenverkehr mit Großbritannien werden für alle Waren verpflichtend

Die Zahl an Ausfuhranmeldungen und Einfuhranmeldungen kann stark ansteigen

Eigenes Zollwissen wird notwendig sein, wenn etwa Importanmeldungen selbst abgewickelt werden

Zusätzliche Kosten und Aufwände für die Zollabwicklung können entstehen

Ausfuhranmeldungen und Einfuhranmeldungen 

Intelligent automatisiert

Warenursprung und Präferenzen – Automatisierung
Warenursprung und Präferenzen – Automatisierung
Warenursprung und Präferenzen – bis zu 100 Prozent automatisierbar auch nach dem Brexit

AEB-Software ist die zentrale Plattform für Ihre Zollabwicklung, um Ausfuhranmeldungen und Einfuhranmeldungen effizient zu managen – dank durchgängiger IT-Integration und intelligenter Automatisierung. Für Import und Export. 

Eine Lösung für DE, UK und viele andere Länder

Übermitteln Sie Ausfuhranmeldungen und Einfuhranmeldungen nahtlos an die Zollbehörden – nicht nur in Deutschland, sondern auch in Schweden, den Niederlanden, Belgien, Großbritannien, Frankreich, Polen oder der Schweiz. Und Ihre Standorte in Großbritannien können die Software für ihre die Zollabwicklung und das CHIEF- und CDS-Verfahren nutzen. Der Vorteil: Daten aus der Ausfuhrmeldung etwa in Deutschland stehen automatisch für die Importmeldung in UK im System zur Verfügung – und umgekehrt.

Besser mit Zollbrokern zusammenarbeiten

Und falls Sie für die Importabwicklung nach oder aus UK mit einem Spediteur bzw. Zollbroker zusammenarbeiten: Mit AEB-Software optimieren Sie die Zusammenarbeit mit diesen Dienstleistern, sparen Kosten und sorgen für Rechtssicherheit.
Wie Sie Ihre Zollprozesse nach dem Brexit auch managen: Sorgen Sie für Beschleunigung und sparen Sie wertvolle Ressourcen. Mit Software von AEB. 


Effizientes Zollmanagement – nicht nur für den Brexit

Mit Software von AEB managen effizient Sie Ihre Ausfuhranmeldungen und Einfuhranmeldungen – unabhängig vom Brexit. Profitieren Sie von diesen Vorteilen:

Zentrale Plattform für die Zollabwicklung
Zentrale Plattform für die Zollabwicklung

Eine zentrale Plattform für die Zollabwicklung in Deutschland, Großbritannien und vielen weiteren Ländern mit direkten Verbindungen zu den jeweils Zollbehörden.

Die Software entspricht automatisch immer den geltenden Zollgesetzen
Die Software entspricht automatisch immer den geltenden Zollgesetzen

Die Software entspricht automatisch immer den geltenden Zollgesetzen und rechtlichen Bestimmungen.

hochskalierbare Lösung, die wachsendes Export- und Importvolumen
hochskalierbare Lösung, die wachsendes Export- und Importvolumen

Eine hochskalierbare Lösung, die wachsendes Export- und Importvolumen einfach und effizient bewältigen kann.

Digitalisieren Sie die Zusammenarbeit mit Ihren Zollbrokern
Digitalisieren Sie die Zusammenarbeit mit Ihren Zollbrokern

Digitalisieren Sie die Zusammenarbeit mit Ihren Zollbrokern, sparen Kosten, sorgen für Rechtssicherheit und eine schnellere Abwicklung

Einfache Berechnung der Einfuhrzölle
Einfache Berechnung der Einfuhrzölle

Einfache Berechnung der Einfuhrzölle per Mausklick - noch vor der eigentlichen Zollanmeldung.

Freiräume für Kernkompetenzen und wertschöpfende Tätigkeiten
Freiräume für Kernkompetenzen und wertschöpfende Tätigkeiten

Schaffen Sie für Ihre Experten Freiräume, damit diese sich auf Kernkompetenzen und wertschöpfende Tätigkeiten konzentrieren können.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen