Outsourcing außer Mode?
Obwohl die meisten Verlader gute Erfahrungen machen, wenn sie Teile ihrer Logistik auslagern, holen laut einer aktuellen Studie viele Unternehmen outgesourcte Prozesse wieder zurück.
Türkei: Sicherheitsvorschriften behindern Importe
In der deutschen Exportwirtschaft mehren sich die Klagen über neue Hindernisse im Geschäft mit der Türkei. Insbesondere eine Vielzahl neuer Produktsicherheitsvorschriften macht ausländischen Handelspartnern das Leben schwer. Schalten die Türken auf Protektionismus um?
ATLAS: AEB-Lösungen zertifiziert für AES 2.4
Der Wechsel der ATLAS Ausfuhranwendung des Zolls von AES 2.3 auf AES 2.4 bringt grundlegende technische Neuerungen und erfordert eine Zertifizierung der Teilnehmersoftware. AEB hat das Zertifizierungsverfahren für seine Zolllösungen erfolgreich durchlaufen.
Außenhandel: Ausfuhren nach Großbritannien schwächeln
Der deutsche Außenhandel hat im 1. Quartal 2017 kräftig zugelegt. Nur die Ausfuhren nach Großbritannien gingen zurück – Gründe sind das schwache Pfund und die Unsicherheiten über den Brexit. Das belegt der aktuelle ESD/ISD.
Mittelbare Bereitstellungsverbote: Mehr Sicherheit bei Compliance-Risiken
Mittelbare Bereitstellungsverbote sollen verhindern, dass auf Sanktionslisten erfassten Personen oder Organisationen über Unternehmensbeteiligungen Ressourcen zufließen. Das Problem: Das Beteiligungsgeflecht ist kaum zu durchschauen. AEB hat ein Factsheet veröffentlicht, wie Unternehmen bei versteckten Compliance-Risiken sicherer agieren können.
 
 
Outsourcing außer Mode?
Outsourcing außer Mode?
Obwohl die meisten Verlader gute Erfahrungen machen, wenn sie Teile ihrer Logistik auslagern, holen laut einer aktuellen Studie viele Unternehmen outgesourcte Prozesse wieder zurück.
1
Türkei: Sicherheitsvorschriften behindern Importe
Türkei: Sicherheitsvorschriften behindern Importe
In der deutschen Exportwirtschaft mehren sich die Klagen über neue Hindernisse im Geschäft mit der Türkei. Insbesondere eine Vielzahl neuer Produktsicherheitsvorschriften macht ausländischen Handelspartnern das Leben schwer. Schalten die Türken auf Protektionismus um?
2
ATLAS: AEB-Lösungen zertifiziert für AES 2.4
ATLAS: AEB-Lösungen zertifiziert für AES 2.4
Der Wechsel der ATLAS Ausfuhranwendung des Zolls von AES 2.3 auf AES 2.4 bringt grundlegende technische Neuerungen und erfordert eine Zertifizierung der Teilnehmersoftware. AEB hat das Zertifizierungsverfahren für seine Zolllösungen erfolgreich durchlaufen.
3
Außenhandel: Ausfuhren nach Großbritannien schwächeln
Außenhandel: Ausfuhren nach Großbritannien schwächeln
Der deutsche Außenhandel hat im 1. Quartal 2017 kräftig zugelegt. Nur die Ausfuhren nach Großbritannien gingen zurück – Gründe sind das schwache Pfund und die Unsicherheiten über den Brexit. Das belegt der aktuelle ESD/ISD.
4
Mittelbare Bereitstellungsverbote: Mehr Sicherheit bei Compliance-Risiken
Mittelbare Bereitstellungsverbote: Mehr Sicherheit bei Compliance-Risiken
Mittelbare Bereitstellungsverbote sollen verhindern, dass auf Sanktionslisten erfassten Personen oder Organisationen über Unternehmensbeteiligungen Ressourcen zufließen. Das Problem: Das Beteiligungsgeflecht ist kaum zu durchschauen. AEB hat ein Factsheet veröffentlicht, wie Unternehmen bei versteckten Compliance-Risiken sicherer agieren können.
5
Outsourcing außer Mode?
Obwohl die meisten Verlader gute Erfahrungen machen, wenn sie Teile ihrer Logistik auslagern, holen laut einer aktuellen Studie viele Unternehmen outgesourcte Prozesse wieder zurück.
Türkei: Sicherheitsvorschriften behindern Importe
In der deutschen Exportwirtschaft mehren sich die Klagen über neue Hindernisse im Geschäft mit der Türkei. Insbesondere eine Vielzahl neuer Produktsicherheitsvorschriften macht ausländischen Handelspartnern das Leben schwer. Schalten die Türken auf Protektionismus um?
ATLAS: AEB-Lösungen zertifiziert für AES 2.4
Der Wechsel der ATLAS Ausfuhranwendung des Zolls von AES 2.3 auf AES 2.4 bringt grundlegende technische Neuerungen und erfordert eine Zertifizierung der Teilnehmersoftware. AEB hat das Zertifizierungsverfahren für seine Zolllösungen erfolgreich durchlaufen.
Außenhandel: Ausfuhren nach Großbritannien schwächeln
Der deutsche Außenhandel hat im 1. Quartal 2017 kräftig zugelegt. Nur die Ausfuhren nach Großbritannien gingen zurück – Gründe sind das schwache Pfund und die Unsicherheiten über den Brexit. Das belegt der aktuelle ESD/ISD.
Mittelbare Bereitstellungsverbote: Mehr Sicherheit bei Compliance-Risiken
Mittelbare Bereitstellungsverbote sollen verhindern, dass auf Sanktionslisten erfassten Personen oder Organisationen über Unternehmensbeteiligungen Ressourcen zufließen. Das Problem: Das Beteiligungsgeflecht ist kaum zu durchschauen. AEB hat ein Factsheet veröffentlicht, wie Unternehmen bei versteckten Compliance-Risiken sicherer agieren können.
 
 
Meist gelesen
Beste Bewertung
  • 12.07.2017  AEB bezieht neue Firmenzentrale

    Die Freude bei rund 400 AEB-Mitarbeiter war groß: Exakt 600 Tage nach der Grundsteinlegung bezogen sie die neue Firmenzentrale in Stuttgart-Möhringen. Besonders stolz ist man bei AEB auf die beiden hochmodernen Rechenzentren und das Energiekonzept mit zahlreichen innovativen und effizienten Detaillösungen.
  • 12.07.2017  Das ist doch der Gipfel!

    Die Bilder des G20-Treffens lieferten Proteste und Krawalle. Doch auch in der Handelspolitik hat sich Wesentliches getan.
  • 28.06.2017  EU-Kommission ändert Regeln zu Langzeit-Lieferantenerklärungen

    Die Regelungen im UZK zur Ausstellung von Langzeit-Lieferantenerklärungen (LLE) hatten in den Unternehmen für Mehraufwand und Verärgerung gesorgt. Jetzt können die Praktiker aufatmen. Zum 8. Juni setzte die EU-Kommission eine flexiblere Regelung um.
  • 07.08.2017  Türkei: Sicherheitsvorschriften behindern Importe

    In der deutschen Exportwirtschaft mehren sich die Klagen über neue Hindernisse im Geschäft mit der Türkei. Insbesondere eine Vielzahl neuer Produktsicherheitsvorschriften macht ausländischen Handelspartnern das Leben schwer. Schalten die Türken auf Protektionismus um?
  • 10.07.2017  Neues Formular für vZTA

    Wer eine verbindliche Zolltarifauskunft (vZTA) anfordern will, muss ab dem 1. Oktober 2017 ein neues Formular benutzen. Daraus folgen weitere Anforderungen: Antragsteller und gegebenenfalls der Zollvertreter müssen beispielsweise ihre EORI-Nummer angeben.
  • 17.07.2017  CETA wird zum 21. September vorläufig anwendbar

    Der Handelsteil des Freihandelsabkommens CETA zwischen der EU und Kanada wird zum 21. September vorläufig anwendbar. Wer die Vorteile nutzen möchte, sollte sich das Merkblatt CETA durchlesen, das der Zoll bereits am 23. Juni aktualisiert hat.
 
 
 
 

News, Trends und Tipps zu Zoll, Exportkontrolle, Logistik und IT. Und Monat für Monat im AEB-Newsletter.

AEB Newsletter

Zahl der Woche

3,16 Mrd.

Sendungen haben Kurier-, Express- und Paketdienstleister in Deutschland 2016 befördert. Das entspricht mehr als 10 Mio. Sendungen pro Zustelltag.
(Quelle: BIEK)

 

Best Practice

Case Study König & Meyer: optimierte Lagerprozesse mit WMS von AEB
Der Musikzubehörhersteller setzt mit dem Umzug in sein neues Logistikzentrum auf ein hochmodernes Warehouse Management System: ASSIST4 Warehouse Management von AEB.
Case Study Rosenberger: Hochfrequenztechnik fehlerfrei exportiert
Rosenberger, ein weltweit führender Hersteller von HF-Steckverbindern, optimiert seine internationalen Lieferprozesse mit einer umfassenden Software-Lösung von AEB.
Case Study Paul Vahle: effiziente Abwicklung von Exportprozessen
Die Paul Vahle GmbH & Co. KG führte ein neues ERP-System ein, mit dem auch die Ausfuhrprozesse abgewickelt werden sollten. Doch bereits nach kurzer Zeit entschied sich das Unternehmen, die vor der ERP-Installation bestehende AEB-Exportsoftware wieder einzusetzen.
 
 
Case Study König & Meyer: optimierte Lagerprozesse mit WMS von AEB
Case Study König & Meyer: optimierte Lagerprozesse mit WMS von AEB
Der Musikzubehörhersteller setzt mit dem Umzug in sein neues Logistikzentrum auf ein hochmodernes Warehouse Management System: ASSIST4 Warehouse Management von AEB.
1
Case Study Rosenberger: Hochfrequenztechnik fehlerfrei exportiert
Case Study Rosenberger: Hochfrequenztechnik fehlerfrei exportiert
Rosenberger, ein weltweit führender Hersteller von HF-Steckverbindern, optimiert seine internationalen Lieferprozesse mit einer umfassenden Software-Lösung von AEB.
2
Case Study Paul Vahle: effiziente Abwicklung von Exportprozessen
Case Study Paul Vahle: effiziente Abwicklung von Exportprozessen
Die Paul Vahle GmbH & Co. KG führte ein neues ERP-System ein, mit dem auch die Ausfuhrprozesse abgewickelt werden sollten. Doch bereits nach kurzer Zeit entschied sich das Unternehmen, die vor der ERP-Installation bestehende AEB-Exportsoftware wieder einzusetzen.
3
  • 03.08.2017  Fortschritte bei Freihandelsabkommen zwischen Europa und Mercosur

    Fortschritte bei Freihandelsabkommen zwischen Europa und Mercosur
    Jahrelang schlummerten die Verhandlungen zwischen der EU und den Mercosur-Staaten über ein Freihandelsabkommen vor sich hin. Jetzt nehmen sie wieder Fahrt auf.
  • 01.08.2017  Zoll ändert Dienstvorschrift für Zollkontingente

    Zoll ändert Dienstvorschrift für Zollkontingente
    Der Zoll hat seine Dienstvorschrift zu Zollkontingenten neu gefasst und an den Unionszollkodex angepasst. Die wichtigste Änderung gilt den Sicherheitsleistungen. Bei unkritischen Kontingenten verzichtet der Zoll auf Sicherheiten, bei kritischen Kontingenten müssen auf jeden Fall Sicherheiten gestellt werden.
  • 31.07.2017  Nearshoring: Produktion rückt näher an die Absatzmärkte

    Nearshoring: Produktion rückt näher an die Absatzmärkte
    Trendwende bei der Standortwahl? Laut einer Studie von Miebach Consulting geht die Industrie in Europa verstärkt zum Nearshoring über. Produziert wird nicht mehr nur dort, wo es billig ist – auch die Nähe zu den Absatzmärkten spielt eine wichtige Rolle.
  • 30.07.2017  Produktfälschungen: Zoll beschlagnahmt 41 Millionen Artikel

    Produktfälschungen: Zoll beschlagnahmt 41 Millionen Artikel
    Die Zahl der gefälschten Produkte, die in der EU durch den Zoll beschlagnahmt wurden, ist im Jahr 2016 leicht angestiegen – das gleiche gilt für den Wert. Hauptherkunftsland der Produktfälschungen bleibt China. Ein kleines osteuropäisches Land ist das größte Einfallstor.
  • 18.07.2017  Digitalisierung – Wenig erfolgreich & wenig relevant?

    Digitalisierung – Wenig erfolgreich & wenig relevant?
    Jedes 6. Digitalisierungsprojekt scheitert komplett. Und im Bereich Verkehr und Logistik hält eine Mehrheit die Digitalisierung des eigenen Unternehmens nicht für notwendig. Das zumindest besagen zwei aktuelle Studien.
  • 12.07.2017  AEB bezieht neue Firmenzentrale

    AEB bezieht neue Firmenzentrale
    Die Freude bei rund 400 AEB-Mitarbeiter war groß: Exakt 600 Tage nach der Grundsteinlegung bezogen sie die neue Firmenzentrale in Stuttgart-Möhringen. Besonders stolz ist man bei AEB auf die beiden hochmodernen Rechenzentren und das Energiekonzept mit zahlreichen innovativen und effizienten Detaillösungen.
  • 06.07.2017  Supply Chain Visibility: Nur wenige Unternehmen nutzen technische Möglichkeiten

    Supply Chain Visibility: Nur wenige Unternehmen nutzen technische Möglichkeiten
    Lediglich 20 Prozent der Unternehmen nutzen die technischen Möglichkeiten, um eine digitale Echtzeit-Supply-Chain zu realisieren. Zu diesem Ergebnis kommt das aktuelle Hermes-Barometer, das noch einige weitere spannende Erkenntnisse zu bieten hat.