Freigabeplanung von Betriebsumgebungen

  • MSSQL Server As a Service unter Azure derzeit in Evaluierung 
  • SAP S/4HANA® Freigabe erfolgt
  • Oracle 19 Freigabe erfolgt für Business Services (Engines)
  • Oracle Datenbank 19 Freigabe erfolgt  
  • MS SQL Server 2019 Freigabe erfolgt
  • Windows 2019 Server Freigabe erfolgt
  • Microsoft Edge (Chromium) Freigabe erfolgt

Unterstützungsende für Betriebsumgebungen und Drittsoftware 

Unterstützungsende für Internet Explorer ab 2022

AEB-Produkte und Java - Mehr erfahren.

MSSQL Server 2008 RS Service Pack 2

AEB wird die Datenbank Microsoft SQL Server 2008 ab dem 01.05.2021 nicht länger unterstützen.

Altversionen von Betriebssystemen, Oracle-Datenbanken und MS SQL Servern werden nur so lange unterstützt, solange diese auch durch den Hersteller noch unterstützt werden. Für SAP® Releases gilt folgende Regelung.

Unterstützte Releases von SAP® Lösungen

Die AEB Plug-ins für SAP® erfordern grundsätzlich ein in der „Mainstream Maintenance“ oder „Extended Maintenance“ des Herstellers befindliches Release der SAP®-Lösung (siehe SAP®-Release- und Wartungsstrategie). Mit Ablauf der „Extended Maintenance“, d. h. bei Eintritt der „Customer-specific Maintenance“, wird auch die Wartung der Plug-ins in Bezug auf das jeweilige SAP® ERP-Release bzw. SAP S/4HANA®-Release eingestellt. 
Daher endet die aktive und passive Wartung der AEB Plug-ins für SAP® ERP ECC 6.0 Ende 2027.
Bei Einsatz von SAP S/4HANA® wird nur die aktuellste Version der AEB Plug-ins für SAP® unterstützt. Es werden nur On-Premise-Releases von SAP S/4HANA® mit Stand 1709 oder höher gewartet. Die Wartung für das jeweilige S/4HANA®-Release endet 5 Jahre nach der ersten Freigabe.