Willkommen im Presse-Portal der AEB

Hier finden Sie die Pressemitteilungen der AEB. Wenn Sie eines der Themen aufgreifen, freuen wir uns über ein Belegexemplar.
 
 
 
  • Studie: Schnelligkeit und Risikosenkung dominieren 2017 die Agenda in internationalen Supply Chains

    Studie: Schnelligkeit und Risikosenkung dominieren 2017 die Agenda in internationalen Supply Chains

    Stuttgart, 21. November 2016 – Schnelligkeit bleibt das Topthema in internationalen Lieferketten: Für drei von vier Logistik- und Außenhandelsexperten stehen in 2017 kürzere Liefer- und Durchlaufzeiten ganz oben auf der Agenda. Das und weitere Topthemen untersuchte die Studie „Global Trade Management Agenda 2017“ des Softwareunternehmens AEB und der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Stuttgart.

     
     
  • Studie: Business Apps sind entscheidender Wettbewerbsfaktor in der Logistik

    Studie: Business Apps sind entscheidender Wettbewerbsfaktor in der Logistik

    Stuttgart, 09. November 2016 – Apps sind aus dem privaten Alltag nicht mehr wegzudenken. Doch welche Rolle spielen Business Apps, vor allem in den Bereichen Logistik, Außenwirtschaft und Supply Chain Management? Dies hat die Studie „Global Trade Management Agenda 2017“ untersucht, die von AEB in Zusammenarbeit mit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Stuttgart durchgeführt wurde.

     
     
  • IFS und AEB verbinden ihre Lösungen: ERP- und Best-of-Breed-Software Hand in Hand

    IFS und AEB verbinden ihre Lösungen: ERP- und Best-of-Breed-Software Hand in Hand

    Stuttgart / Erlangen, 27. Juli 2016 – Der ERP-Software-Anbieter IFS und AEB, der Spezialist für IT-Lösungen für Supply Chain Management (SCM), Logistik und Außenwirtschaft, arbeiten von nun an zusammen. Die Partnerschaft beinhaltet die Integration der AEB-Lösungen in die Software IFS Applications.

     
     
  • Online-Umfrage: Welche Rolle spielen Apps in Logistik, SCM und Außenhandel?

    Online-Umfrage: Welche Rolle spielen Apps in Logistik, SCM und Außenhandel?

    Stuttgart, 22. Juni 2016 – Apps sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Aber welche Rolle spielen sie in Logistik, SCM und Außenhandel? Und welche Potentiale und Risiken bergen die smarten Anwendungen? Diesen und weiteren Fragen geht die vierte Ausgabe der Studie „Global Trade Management Agenda“ der AEB GmbH und der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Stuttgart nach. 

     
     
  • Dr. Torsten Mallée ist neues Vorstandsmitglied der Bundesvereinigung Logistik

    Dr. Torsten Mallée ist neues Vorstandsmitglied der Bundesvereinigung Logistik

    Stuttgart/Hannover, 31. Mai 2016 – Dr. Torsten Mallée, Director International Business Development beim Softwareanbieter AEB GmbH, wird neues Vorstandsmitglied der Bundesvereinigung Logistik e.V. (BVL). Auf der BVL-Mitgliederversammlung auf der Fachmesse CeMAT in Hannover wurde Dr. Mallée in das Gremium des Logistik-Netzwerkes gewählt.

     
     
  • Neues White Paper: Transportdienstleister erfolgreich integrieren

    Neues White Paper: Transportdienstleister erfolgreich integrieren

    Stuttgart, 24. Mai 2016 – Das neue AEB-White Paper „6 Tipps für die IT-basierte Zusammenarbeit mit Speditionen und KEP-Diensten“ gibt einen Überblick über die Vor- und Nachteile der verschiedenen Verfahren zur Integration von Logistikdienstleistern und unterstützt dabei, die richtige Variante für das eigene Unternehmen zu finden.

     
     
  • Umfrage von AEB: Logistiker sehen Nachholbedarf in Supply-Chain-Visibility

    Umfrage von AEB: Logistiker sehen Nachholbedarf in Supply-Chain-Visibility

    Stuttgart, 10. Mai 2016 – Logistiker stufen die Transparenz in der eigenen Lieferkette mehrheitlich (54 Prozent) nur als durchschnittlich oder gering ein. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Umfrage „BI-Reports und Kennzahlen in der Supply Chain“ des Softwareanbieters AEB. Der Hauptgrund für eine suboptimale Lieferperformance sind langsame interne Prozesse.

     
     
  • Änderungen im Zollrecht zum 1. Mai: UZK-O-Mat von AEB hilft, Handlungsbedarf durch Unionszollkodex zu identifizieren

    Änderungen im Zollrecht zum 1. Mai: UZK-O-Mat von AEB hilft, Handlungsbedarf durch Unionszollkodex zu identifizieren

    Stuttgart, 27. April 2016 – Der Countdown läuft: Am 1. Mai tritt der Unionszollkodex (UZK) vollständig in Kraft. Mit dem Online-Schnelltest „UZK-O-Mat“ des Softwareanbieters AEB können Unternehmen ihre Prozesse hinsichtlich der neuen Regelungen analysieren. Anhand ausgewählter Themenfelder und Fragen ist der eigene Status quo schnell und einfach ermittelt.

     
     
  • AEB-Factsheet: Cloud, On-Premise oder hybrid – die passende ERP-Landschaft für Außenwirtschaft und Logistik

    AEB-Factsheet: Cloud, On-Premise oder hybrid – die passende ERP-Landschaft für Außenwirtschaft und Logistik

    Stuttgart, 29. März 2016 – Updaten, upgraden, warten: Die Pflege mächtiger ERP-Systeme verschlingt große Teile der IT-Ressourcen. Ein neues AEB-Factsheet zeigt, wie hybride Systemlandschaften in Logistik und Außenwirtschaft einen Ausweg aus der Ressourcenfalle bieten und welche Kriterien Unternehmen vor einem Einsatz prüfen sollten.

     
     
  • AEB expandiert international und gründet Niederlassung in Österreich

    AEB expandiert international und gründet Niederlassung in Österreich

    Stuttgart/Salzburg, 16.03.2016 – Mit der neuen Niederlassung in Salzburg will der Software-Anbieter AEB GmbH seine Marktpräsenz in Österreich weiter ausbauen. Ziel ist es, international agierenden Unternehmen mit lokalem Know-how einen umfassenden Service bei der Umsetzung globaler Außenhandels- und Logistik-Lösungen zu bieten. 

     
     
  • Reibungsloser Datenfluss für grenzüberschreitende Warenströme – proALPHA und AEB bündeln ihre Kompetenzen

    Reibungsloser Datenfluss für grenzüberschreitende Warenströme – proALPHA und AEB bündeln ihre Kompetenzen

    Stuttgart/ Weilerbach, 09. März 2016 – Ob Zollabwicklung, Compliance Management oder Präferenzkalkulation: Für reibungslose Prozesse und Datenflüsse in internationalen Lieferketten spielt die Einbindung in das ERP-System eine wichtige Rolle. Genau darum geht es in dem auf der LogiMAT geschlossenen Partnerschaftsvertrag zwischen AEB und des ERP-Softwarehauses proALPHA.

     
     
  • ASSIST4 Billing: Neue Software von AEB zum Abrechnen von Außenwirtschafts- und Logistik-Dienstleistungen

    ASSIST4 Billing: Neue Software von AEB zum Abrechnen von Außenwirtschafts- und Logistik-Dienstleistungen

    Stuttgart, 24. Februar 2016 – Die Software ASSIST4 Billing vereinfacht die Preisbe- und Verrechnung für Kunden, Partner oder interne Auftraggeber. Die Lösung unterstützt den kompletten Abrechnungsprozess von der automatisierten Preis- und Kostenkalkulation bis zur Fakturierung und Leistungsverrechnung. AEB informiert dazu auch auf der Fachmesse LogiMAT vom 8.-10. Februar in Stuttgart (Halle 7, Stand 7B61).

     
     
  • AEB stärkt Content- und Informations-Angebot – ehemaliger DVZ-Chefredakteur Björn Helmke unterstützt seit Jahresbeginn

    AEB stärkt Content- und Informations-Angebot – ehemaliger DVZ-Chefredakteur Björn Helmke unterstützt seit Jahresbeginn

    Stuttgart/Hamburg, 11. Januar 2016 – AEB informiert die Fachwelt ab sofort noch umfassender und tiefgreifender über Trends und Neuerungen der Branche. Aus diesem Grund verstärkt der erfahrene Fachjournalist Björn Helmke seit Jahresbeginn das Marketing-Team von AEB. 

     
     
  • 1. Summit Warenursprung & Präferenzen: Wachsende Zahl der Freihandelsabkommen zwingt Firmen zu optimierten Zollprozessen in der Supply Chain

    1. Summit Warenursprung & Präferenzen: Wachsende Zahl der Freihandelsabkommen zwingt Firmen zu optimierten Zollprozessen in der Supply Chain

    Stuttgart, 1. Dezember 2015 – Um durch Präferenzmanagement die Abgabenlast zu senken und die Wettbewerbsfähigkeit zu steigern, lohnt es sich für Firmen zunehmend, ihre Lieferkette unter Zollaspekten auf den Prüfstand zu stellen. Das ist das Fazit des 1. Summit Warenursprung & Präferenzen, der am 26. November in Frankfurt/Main stattfand.

     
     
  • Studie: Schnellere Lieferungen stehen 2016 in internationalen Lieferketten an erster Stelle

    Studie: Schnellere Lieferungen stehen 2016 in internationalen Lieferketten an erster Stelle

    Stuttgart, 17. November 2015 – Das wichtigste Thema im Global Trade Management für 2016 ist die Verringerung von Durchlauf- und Lieferzeiten. So sehen es drei von vier Supply-Chain-Entscheidern. Das ist eines der Ergebnisse der diesjährigen Studie von AEB und der Dualen Hochschule Baden-Württemberg. Die größte Herausforderung sehen die 319 befragten Experten für ihre Unternehmen aktuell in Personalengpässen.

     
     
  • Studie: Vier von fünf Logistik-Experten sehen entscheidende Wettbewerbsvorteile durch Kollaboration in der Supply Chain

    Studie: Vier von fünf Logistik-Experten sehen entscheidende Wettbewerbsvorteile durch Kollaboration in der Supply Chain

    Stuttgart, 28. Oktober 2015 – Wer in der Supply Chain eng mit anderen Unternehmen zusammenarbeitet und mit ihnen gemeinsam Abläufe optimiert, verschafft sich entscheidende Wettbewerbsvorteile. Diese Ansicht teilen vier von fünf Außenhandels- und Logistikexperten (82,6%), wie eine Studie von AEB und der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) in Stuttgart mit 319 Befragten ergeben hat.

     
     
  • Grundsteinlegung: Baubeginn für neue Firmenzentrale von AEB in Stuttgart-Möhringen noch im November

    Grundsteinlegung: Baubeginn für neue Firmenzentrale von AEB in Stuttgart-Möhringen noch im November

    Stuttgart, 26. Oktober 2015 – Die AEB GmbH hat mit Mitarbeitern, Vertretern aus der Politik und künftigen Nachbarn die Grundsteinlegung für die neue Firmenzentrale auf dem ehemaligen Hansa-Areal in Möhringen gefeiert. An der Sigmaringer Straße 109 entsteht bis Frühjahr 2017 ein transparentes Atriumhaus für die 400 Mitarbeiter des IT-Unternehmens.

     
     
  • ERP-Systeme in der Exportkontrolle: Schwächen aufdecken, Lösungen finden

    ERP-Systeme in der Exportkontrolle: Schwächen aufdecken, Lösungen finden

    Stuttgart, 26. August 2015 - Wie kann das eigene ERP-System hinsichtlich Exportkontrolle angepasst oder optimiert werden? Informationen darüber erhalten Sie im neuen AEB White Paper. Der Download ist unter www.aeb.de/gefunden kostenlos möglich.

     
     
  • Neue Konferenz gibt Entscheidungssicherheit beim Thema Warenursprung & Präferenzen

    Neue Konferenz gibt Entscheidungssicherheit beim Thema Warenursprung & Präferenzen

    Stuttgart, 13. August 2015 - Beim Thema Warenursprung & Präferenzen stellt sich für Unternehmen oftmals die Frage, ob sich dies für sie lohnt und welche ersten Schritte hierzu notwendig sind. Unterstützung erhalten sie beim 1. Summit Warenursprung & Präferenzen am 26. November 2015 in Frankfurt am Main. 

    Online-Anmeldung unter: www.aeb.de/wup-summit

     
     
  • Studie von AEB und DHBW untersucht Vorteile und Erfolgsfaktoren von Kollaboration in der Lieferkette

    Studie von AEB und DHBW untersucht Vorteile und Erfolgsfaktoren von Kollaboration in der Lieferkette

    Stuttgart, 30. Juli 2015 - Die Thematik Kollaboration wird auch in der Supply Chain immer relevanter. Doch welche Partner arbeiten zusammen - und warum? Diesen und weitere Fragen soll im Rahmen der Global Trade Management Studie 2016 nachgegangen werden. Die AEB GmbH und die DHBW Stuttgart laden Sie ein, bis zum 10. September 2015 Ihre Meinung in der Umfrage mitzuteilen.

    Teilnahme unter: www.aeb.de/gtm-studie

     
     
  • Logistikweise überreichen Bericht zur Prognose der Logistik in Deutschland an Schirmherrin Dorothee Bär

    Logistikweise überreichen Bericht zur Prognose der Logistik in Deutschland an Schirmherrin Dorothee Bär

    Berlin, 2. Juli 2015 – Die Logistik bleibt auf Wachstumskurs. Das ist die zentrale Aussage des Berichts zur Prognose der Logistik in Deutschland mit dem Titel „Logistik bewegt“. Die Logistikweisen übergaben am 1. Juli den Bericht an Dorothee Bär, parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, die zugleich Schirmherrin der Initiative ist.

     
     
  • Nachwuchsförderung: Ausgezeichnetes Einkaufs-Reporting und Stakeholdermanagement

    Nachwuchsförderung: Ausgezeichnetes Einkaufs-Reporting und Stakeholdermanagement

    Stuttgart, 19. Juni 2015 – AEB fördert auch in diesem Jahr den Logistiknachwuchs an der Hochschule Pforzheim. Das Stuttgarter Softwareunternehmen zeichnete Studenten für besondere Studienleistungen aus und verlieh Förderpreise für eine Abschlussarbeit und eine Projektarbeit. Die Preisverleihung fand am 17. Juni 2015 an der Hochschule Pforzheim statt, wo Markus Meißner, Geschäftsführer der AEB, die Preise überreichte.

     
     
  • Zum Anhören: Tipps für erfolgreiches Risikomanagement in der Lieferkette

    Zum Anhören: Tipps für erfolgreiches Risikomanagement in der Lieferkette

    Stuttgart, 25. Juni 2015 – Ist das Thema Supply Chain Risk Management in den Unternehmen angekommen? Wo gibt es noch Nachholbedarf? Und wie können Firmen vorgehen, um noch besser zu werden? In einem neuen Hörbuch für Logistiker, Einkäufer und Supply Chain Manager informiert der Stuttgarter Softwarespezialist AEB GmbH in Zusammenarbeit mit dem Fachmagazin LOGISTIK HEUTE über diese und weitere Themen.

     
     
  • Zoll stellt IT-Systeme um: Wie Unternehmen die ATLAS-Releasewechsel erfolgreich vorbereiten

    Zoll stellt IT-Systeme um: Wie Unternehmen die ATLAS-Releasewechsel erfolgreich vorbereiten

    Stuttgart, 1. Juni 2015 - Mit ATLAS 2.3 (Ausfuhr) und ATLAS 8.6 (Einfuhr, NCTS, SumA und Zollager) stellt der Zoll aktuell auf neue Versionen um. In einem neuen White Paper fasst das Stuttgarter Softwareunternehmen AEB die wichtigsten Änderungen in den Bereichen Einfuhr und Ausfuhr zusammen und gibt Tipps für einen erfolgreichen Releasewechsel. 

     
     
  • Erema beschleunigt rechtssichere Exporte mit Software von AEB

    Erema beschleunigt rechtssichere Exporte mit Software von AEB

    Stuttgart, 22. Mai 2015 - EREMA, ein österreichischer Hersteller von Recyclinganlagen, nutzt Software von AEB, um die Bauteile seiner Maschinen korrekt und schneller einzureihen, Lieferantenerklärungen zu verwalten sowie rechtssicher zu exportieren. Die Lösung hilft dem Unternehmen damit, Anlagen mit Präferenz zu versenden und Wettbewerbsvorteile beim Export zu erzielen.

     
     
  • Neue AEB-Lösung für mehr Effizienz bei Frachtausschreibungen

    Neue AEB-Lösung für mehr Effizienz bei Frachtausschreibungen

    Stuttgart, 23. März 2015 - Die um neue Funktionen erweiterte AEB-Lösung ASSIST4 Fracht ermöglicht effizientere Transportausschreibungen. Präsentiert wird die Tender-Management-Software mit umfangreichen Simulationsmöglichkeiten erstmals auf der Messe transport logistic vom 5. bis 8. Mai 2015 in München.

     
     
  • AEB expandiert weiter international und eröffnet Geschäftsstellen in den Niederlanden und Schweden

    AEB expandiert weiter international und eröffnet Geschäftsstellen in den Niederlanden und Schweden

    Stuttgart, 12. Februar 2015  AEB hat zwei neue Geschäftsstellen in den Niederlanden und Schweden eröffnet und will damit die Marktpräsenz und Kundenbasis in den Benelux-Ländern sowie in Skandinavien weiter ausbauen. Die Teams in Rotterdam und Malmö bringen eine langjährige Erfahrung im Supply Chain und Global Trade Management mit.

     
     
  • LogiMAT 2015: AEB präsentiert ASSIST4-Lösung Carrier Integration

    LogiMAT 2015: AEB präsentiert ASSIST4-Lösung Carrier Integration

    Stuttgart, 9. Dezember 2014 - Die Software ASSIST4 Carrier Integration ermöglicht eine reibungslose Kommunikation mit Spediteuren und KEP-Diensten. Auf der Fachmesse LogiMAT vom 10.-12. Februar 2015 präsentiert AEB die Lösung - zu finden am Stand 7B61, Halle 7.

     
     
  • Neue Studie von AEB und DHBW: Die meisten Unternehmen rechnen kaum mit positiven Auswirkungen durch TTIP

    Neue Studie von AEB und DHBW: Die meisten Unternehmen rechnen kaum mit positiven Auswirkungen durch TTIP

    Stuttgart, 2. Dezember 2014 - Das Freihandelsabkommen TTIP zwischen den USA und der EU wird von den meisten Unternehmen kritisch betrachtet: Sie sehen kaum positive Effekte für ihre Beschäftigungsentwicklung und ihre finanzielle Performance. Das zeigt die neueste Studie, die in Zusammenarbeit von AEB und der DHBW Stuttgart entstand. Die Studie "Global Trade Management Agenda 2015" ist unter www.aeb.de/gtm-studie kostenlos erhältlich.

     
     
  • AEB ernennt Frans Kok zum General Manager für Asien

    AEB ernennt Frans Kok zum General Manager für Asien

    Stuttgart/Singapur, 5. November 2014 - Das Tochterunternehmen der AEB in Singapur, AEB (Asia Pacific) Pte. Ltd., hat einen neuen General Manager: Frans Kok folgt auf Thomas Halliday, der in eine Führungsposition im Supply Chain Consulting wechselt. Kok wird das solide Netzwerk von Vertriebspartnern weiter ausbauen und die regionale Vertriebsstrategie für AEBs Markteintritt in neue Marktsegmente weiter vorantreiben.

     
     
  • Neues White Paper von AEB: Auswirkungen des 3D-Drucks auf die Logistik

    Neues White Paper von AEB: Auswirkungen des 3D-Drucks auf die Logistik

    Stuttgart, 14. Oktober 2014 - In den letzten Jahren haben sich die 3D-Drucktechnologien rasch weiterentwickelt. Doch die Konsequenzen für die Gesellschaft und insbesondere für die Logistikbranche sind bisher noch unbekannt. Im neuen White Paper stellt AEB sechs Thesen über weitere Entwicklungen auf und beleuchtet die daraus resultierenden Herausforderungen.

     
     
  • Neues White Paper von AEB: Supply Chain Visibility - Das uneingelöste Versprechen

    Neues White Paper von AEB: Supply Chain Visibility - Das uneingelöste Versprechen

    Stuttgart, 24. September 2014 - Seit mehreren Jahren ist in Unternehmen das Thema Supply Chain Visibility von hoher Bedeutung. Dennoch sind nach zahlreichen Marktstudien viele Unternehmen in Sachen Lieferkettentransparenz noch nicht richtig gut aufgestellt. AEB untersucht in seinem neuen White Paper die zentralen Herausforderungen und stellt sich auch der Frage, wie Unternehmen dieses Thema angehen und umsetzen können.

     
     
  • AEB-Software für mehr Transparenz in der Lieferkette

    AEB-Software für mehr Transparenz in der Lieferkette

    Stuttgart, 2. September 2014 – Mehr Transparenz über Warenströme und Sendungen in der Lieferkette ermöglicht die neue Software-Version von ASSIST4 Monitoring & Alerting. Dazu verfügt die Lösung unter anderem über ein neues Benachrichtigungs-Framework, mit dem Unternehmen automatisiert Informationen, Nachrichten und Dokumente mit allen Partnern in der Supply Chain – Kunden, Transportpartner und Lieferanten – teilen können.

     
     
  • Studie von AEB und DHBW Stuttgart: Online-Umfrage zum Thema Außenhandel und Logistik gestartet

    Studie von AEB und DHBW Stuttgart: Online-Umfrage zum Thema Außenhandel und Logistik gestartet

    Stuttgart, 21. August 2014 - Die Europäische Union hat mit vielen Ländern Handelsabkommen geschlossen. Was diese Präferenzabkommen und das Handelsabkommen TTIP für Unternehmen bedeuten - dieser Frage geht die GTM-Studie von AEB und DHBW Stuttgart nach. Die Umfrage hierzu ist bis 22. September freigeschaltet: www.aeb.de/gtm-studie.

     
     
  • AEB präsentiert \

    AEB präsentiert "Die Stars der Logistik" auf dem Deutschen Logistik-Kongress 2014

    Stuttgart, 11. August 2014 - Auf dem Deutschen Logistik-Kongress 2014 erwartet die Besucher ein Staraufgebot auf rotem Teppich: An den beiden AEB-Ständen im Foyer Potsdam des Hotels InterContinental werden vom 22. bis 24. Oktober 2014 die Stars der Logistik von Reportern interviewt. Zusätzlich erfahren die Besucher, wie die Umsetzung von durchgängigen Supply-Chain-Prozessen möglich ist und wie dies zur Realisation von Wettbewerbsvorteilen beiträgt.

     
     
  • AEB: Matthias Kieß wird Geschäftsführer

    AEB: Matthias Kieß wird Geschäftsführer

    Stuttgart, 2. Juli 2014 - In der Doppelspitze mit Markus Meißner führt er den Logistik-IT-Dienstleister. Der Neue ist ein „AEB-Eigengewächs“ wie sein Vorgänger Jochen Günzel. Der wiederum hat sehr viel vor – und „rotiert" deshalb erstmal weiter in die Geschäftsleitung.

     
     
  • Neues Hörbuch: Wie der 3D-Druck die Logistik verändert

    Neues Hörbuch: Wie der 3D-Druck die Logistik verändert

    Stuttgart, 10. Juni 2014 – In einem neuen Hörbuch informiert der Stuttgarter Softwarespezialist AEB gemeinsam mit dem Fachmagazin LOGISTIK HEUTE über die Chancen und Grenzen des 3D-Drucks. Das Hörbuch trägt den Titel „3D-Druck. Wie der 3D-Druck die Logistik verändert“ und wird erstmals auf der Fachkonferenz EXCHAiNGE vorgestellt, die am 24. und 25. Juni in Frankfurt a.M. stattfindet.

     
     
  • Sanktionen einhalten leicht gemacht: AEBs Compliance & Risk Management Software mit neuen Funktionen und neuem Design.

    Sanktionen einhalten leicht gemacht: AEBs Compliance & Risk Management Software mit neuen Funktionen und neuem Design.

    Stuttgart, 20. Mai 2014 – Das Stuttgarter Softwareunternehmen AEB hat seine Compliance-Software modernisiert. Compliance & Risk Management 4.0 bietet ein neues Design, fachliche Erweiterungen, eine intuitive Benutzeroberfläche und eine Reihe weiterer Vereinfachungen.

     
     
  • Preisverleihung an der Hochschule Pforzheim: AEB stiftet Förderpreise für Nachwuchslogistiker

    Preisverleihung an der Hochschule Pforzheim: AEB stiftet Förderpreise für Nachwuchslogistiker

    Stuttgart, 8. Mai 2014 – Zum fünften Mal stiftete das Stuttgarter Softwareunternehmen AEB zwei Förderpreise für besondere Studienleistungen im Bereich des Einsatzes von Informations- und Kommunikations-technologien in Einkauf und Logistik. Eine Abschlussarbeit und eine Projektarbeit wurden mit jeweils 750 Euro ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand am 6. Mai 2014 im CongressCentrum Pforzheim statt, wo die Preise von Markus Meißner, Geschäftsführer der AEB, überreicht wurden.

     
     
  • Neues AEB White Paper entlarvt Mythen über US-Exportkontrollrecht

    Neues AEB White Paper entlarvt Mythen über US-Exportkontrollrecht

    Stuttgart, 22. April 2014 – Ein neues White Paper des Stuttgarter Softwareunternehmens AEB greift die fünf verbreitetsten Mythen über das US-Exportkontrollrecht auf und stellt die tatsächliche Rechtslage dar. Es bietet einen Überblick über die Grundlagen der US-Exportkontrolle und erklärt, weshalb sich die aktive Auseinandersetzung mit diesem Thema für Unternehmen lohnt. Unter dem Titel „Fünf Mythen über Exportkontrolle made in the USA“ steht das White Paper auf www.aeb.de/us-recht kostenlos und unverbindlich zum Download zur Verfügung.

     
     
  • Fachkonferenz EXCHAiNGE diskutiert über die Zukunft der Lieferkette

    Fachkonferenz EXCHAiNGE diskutiert über die Zukunft der Lieferkette

    Stuttgart, 15. April 2014 – Am 24. und 25. Juni 2014 findet zum zweiten Mal die internationale Fachkonferenz EXCHAiNGE – The Supply Chainers‘ Convention in Frankfurt am Main statt. Die Vorträge und Diskussions-Panels der diesjährigen Konferenz beschäftigen sich mit der Frage, wie die Lieferkette der Zukunft aussieht. Verantwortliche für Supply Chain und Operations können sich unter www.exchainge.de zur Teilnahme anmelden.

     
     
  • AEBs neues Track-it-Portal-Paket für den Mittelstand: Höhere Kundenzufriedenheit durch mehr Liefertransparenz

    AEBs neues Track-it-Portal-Paket für den Mittelstand: Höhere Kundenzufriedenheit durch mehr Liefertransparenz

    Stuttgart, 24. März 2014 – Transparenz über den Lieferstatus ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor, mit dem sich sowohl die Kundenzufriedenheit als auch die eigene Logistikperformance steigern lässt. Das neue Track-it-Portal-Paket des Stuttgarter Softwareunternehmens AEB bietet mittelständischen Unternehmen hierfür ein „Rund-um-Sorglos“-Angebot, das mehr als nur die reine Software enthält.

     
     
  • Team „Dual Connection” gewinnt Qualifikationsrunde für Global Student Challenge „The Fresh Connection“ bei AEB

    Team „Dual Connection” gewinnt Qualifikationsrunde für Global Student Challenge „The Fresh Connection“ bei AEB

    Stuttgart, 24. März 2014 – Das Team „Dual Connection“ hat die Qualifikationsrunde für die Global Student Challenge „The Fresh Connection“ gewonnen, die am 21. März beim Softwareunternehmen AEB GmbH in Stuttgart stattfand. Den Studenten Sebastian Bracklow, Nikolai Girschewski und David Heid gelang es, den virtuellen Fruchtsaftproduzenten Fresh Connection mit dem besten Return on Investment (ROI) aus den roten Zahlen zu führen.

     
     
  • AEBs Software-Suite ASSIST4 erhält Gütesiegel \

    AEBs Software-Suite ASSIST4 erhält Gütesiegel "Software made in Germany"

    Stuttgart, 14. März 2014 – ASSIST4, die Software-Suite für Logistik- und Außenwirtschaft der Stuttgarter AEB GmbH, ist vom Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) mit dem Gütesiegel „Software Made in Germany“ ausgezeichnet worden. Dr. Oliver Grün, BITMi-Präsident und Vorstand der GRÜN Software AG, überreichte das Gütesiegel am 12. März auf der CeBIT.

     
     
  • SCM-Simulation „The Fresh Connection“: Nachwuchskräfte retten Saftladen

    SCM-Simulation „The Fresh Connection“: Nachwuchskräfte retten Saftladen

    Stuttgart, 10. Februar 2014 – Im März 2014 beginnt die Vorrunde für das internationale Supply Chain Management Planspiel „The Fresh Connection“, zu dem sich Studenten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz anmelden können. Eine der Qualifikationsveranstaltungen findet am Freitag, 21. März 2014 von 9 Uhr bis 16.30 Uhr beim Softwareunternehmen AEB in Stuttgart statt.

     
     
  • Schneller und fehlerfreier Versand: Mit dem KMU-Logistik-Paket von AEB speziell für den Mittelstand

    Schneller und fehlerfreier Versand: Mit dem KMU-Logistik-Paket von AEB speziell für den Mittelstand

    Stuttgart, 27. Januar 2014 – Ein neues Software-Paket des Stuttgarter Softwareunternehmens AEB hilft kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMUs) dabei, ihre Versandprozesse zu optimieren und Versandkosten zu sparen. Neben der bloßen Software umfasst die Lösung auch Services wie Implementierung, Betrieb und Finanzierung und sorgt so für eine reibungslose Einführung und Nutzung.

     
     
  • Neue Studie „Global Trade Management Agenda 2014“ von AEB und DHBW: Rechtssicherheit wichtiger als Kostensenkung

    Neue Studie „Global Trade Management Agenda 2014“ von AEB und DHBW: Rechtssicherheit wichtiger als Kostensenkung

    Stuttgart, 2. Dezember 2013 – Welche Aufgaben sehen exportierende Unternehmen im globalen Supply Chain Management nächstes Jahr auf sich zukommen? Und wie gehen sie mit Risiken in ihrer Lieferkette um? Diese und weitere Fragen hat eine gemeinsame Studie des Software-Unternehmens AEB und der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Stuttgart analysiert. Unter dem Titel „Global Trade Management Agenda 2014“ ist die Studie ab sofort unter www.aeb.de/gtm-studie kostenlos erhältlich.

     
     
  • Tudor Rose International führt umfassende Supply-Chain-Lösung von AEB ein

    Tudor Rose International führt umfassende Supply-Chain-Lösung von AEB ein

    Stuttgart, 21. Oktober 2013 – Tudor Rose International unterstützt führende britische Markenunternehmen im Nahrungsmittelsektor beim Aufbau und der Entwicklung neuer Märkte. Dabei bietet das Unternehmen seinen Kunden umfassende Logistikdienstleistungen an. Der Exportspezialist hat sich nun entschlossen, die Logistiksuite ASSIST4 für die operative Lagerverwaltung, die Zollabwicklung und die Überwachung seiner Lieferketten einzuführen. Mit ASSIST4 Warehouse Management, ASSIST4 Customs Management und der ASSIST4 Visibility & Collaboration Platform sollen Logistikprozesse optimiert werden.
     
     
  • PricewaterhouseCoopers zertifiziert AEB-Software für Tarifierung und Klassifizierung von Waren

    PricewaterhouseCoopers zertifiziert AEB-Software für Tarifierung und Klassifizierung von Waren

    Stuttgart, 7. Oktober 2013 – Die internationale Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers hat AEBs Software für die automatisierte Einreihung von Waren – ASSIST4 Classification und das zugehörige SAP Plug-In ATC :: Classification – auditiert und zertifiziert. Die Software unterstützt Unternehmen dabei, ihre Produkte weitgehend automatisiert in den Zolltarif einzureihen und einer eventuell benötigten Ausfuhrlistennummer zuzuordnen.
     
     
  • Wider dem Fachkräftemangel: AEB unterstützt Lehrerfortbildung im Bereich Export und Logistik

    Wider dem Fachkräftemangel: AEB unterstützt Lehrerfortbildung im Bereich Export und Logistik

    Stuttgart, 30. September 2013 – Ausbildung und Förderung von Nachwuchskräften ist ein wesentlicher Faktor im Kampf gegen den Fachkräftemangel in der Logistikbranche. Das Stuttgarter Softwareunternehmen AEB unterstützt daher mit einem „Train-the-Trainer“-Engagement die Weiterbildung von Berufsschullehrern an der Landesakademie in Esslingen. Ein AEB-Referent vermittelt praxisbezogene Inhalte zu Ausfuhrabwicklung, Tarifierung, Präferenzen, Exportkontrolle und Frachtkostenmanagement.
     
     

Ihr Pressekontakt zur AEB:

Jens Verstaen

Tel.: 089/1490267-16

 
AEB PR und Presse Ansprechpartner Jens Verstaen

Hintergrundinformationen, Interviewpartner, Bildmaterial, Kontakte zu Anwendern – gerne helfen wir Ihnen weiter

 
 

Weitere Informationen und Daten für Journalisten

 
 
 
 
 
 

Julius-Hölder-Straße 39 | D-70597 Stuttgart | Tel. +49-711-72842-300 | info.de@aeb.com