Verbote und Beschränkungen

 

Erhalten Sie wertvolle Tipps und Hinweise, wie Sie im Dickicht der Vorschriften effizient und rechtssicher agieren.

 
 

Für Unternehmen können sich Verbote und Beschränkungen zu ernsten Handelshemmnissen auswachsen, wenn ihre Überwachung und Umsetzung nicht effizient in die Geschäftsprozesse eingebunden ist. Das gilt in besonderem Maße für die Außenwirtschaft, wo die Befolgung von komplexen internationalen und nationalen Regelwerken („Compliance“) Grundvoraussetzung für nachhaltigen Geschäftserfolg ist. 

Je umfassender das Produktspektrum und je internationaler die Zielmärkte sind, desto komplexer ist die Prüfung der Geschäftsvorfälle. Deshalb gibt es mittlerweile ausgezeichnete IT-Lösungen, bei denen Prüfungen automatisiert im Hintergrund ablaufen.

 
Im Dickicht der Vorschriften effizient und rechtssicher agieren

Fordern Sie jetzt das White Paper an und erhalten Sie:

 
  • Einen Überblick über die gängigsten Verbote und Beschränkungen
  • Hinweise, wie sich über manuelle Beschränkungen Prüfverfahren automatisieren und vereinfachen lassen
  • Tipps für den praktischen Umgang mit Verboten und Beschränkungen im Unternehmen
  • Ein Beispiel: Frequenzumwandler für den Iran
  • Erläuterungen, wie Sie in fünf Schritten zu mehr Transparenz gelangen, um Prüfungen zu automatisieren
 

Jetzt White Paper anfordern:

 

Bitte füllen Sie die folgenden Felder aus und erhalten Sie das White Paper per 
E-Mail zum Download.

 

Bitte füllen Sie alle notwendigen Felder aus.

 

Abonnieren Sie die AEB-Themennews

 
 

Datenschutz

 
 
 
 
 
 

Julius-Hölder-Straße 39 | D-70597 Stuttgart | Tel. +49-711-72842-300 | info.de@aeb.com