Das Hörbuch Supply Chain Risk Management

Inwieweit ist das Thema Supply Chain Risk Management in den Unternehmen angekommen? Wo gibt es noch Nachholbedarf? Und wie können Firmen vorgehen, um noch besser zu werden? Das Hörbuch informiert Logistiker, Einkäufer und Supply Chain Manager über diese und viele weitere Themen und nennt Praxistipps, Rezepte und Fallstricke für ein erfolgreiches Risikomanagement in der Lieferkette.
AEB Hörbuch Supply Chain Risk Management
 

Hörbuch: Daten und Fakten

Das Hörbuch „Supply Chain Risk Management - Tipps für erfolgreiches Risikomanagement in der Logistik“ ist eine Produktion der AEB in Zusammenarbeit mit LOGISTIK HEUTE.

Preis: 24,80 EUR (zzgl. MwSt.) zzgl. Versand
Spiellänge: 63 Minuten

ISBN 978-3-944281-91-9

 
 
 
 
 

Nachholbedarf beim Risikomanagement

Supply Chain Risk Management betrifft nicht nur große Unternehmen. Auch für kleinere und mittelständische Firmen ist es ein wichtiges Thema – sind diese, was ihre Beschaffung angeht, meistens ebenfalls international aufgestellt und haben beispielsweise Zulieferer in China, Südostasien oder in Amerika. Dennoch besteht oft noch Verbesserungsbedarf, sowohl beim methodischen Handwerkszeug als auch bei der Umsetzung, wie Studien zeigen.


Strategien, Praxiserfahrungen, Tipps & mehr in 63 Minuten

Das neue Hörbuch „Supply Chain Risk Management. Tipps für erfolgreiches Risikomanagement in der Logistik“ erklärt unter anderem, wie sich Risiken identifizieren und bewerten lassen und mit welchen Strategien sich Unternehmen für die verschiedenen Gefahren wappnen können. Zudem liefert die CD Empfehlungen, worauf Unternehmen bei der Einführung eines Risk-Management-Systems achten sollten.

Auf der Suche nach Antworten sprachen die Macher des Werkes dazu mit Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft und waren für einen tiefen Einblick in die Praxis unter anderem zu Besuch bei der Festo-Gruppe in Esslingen, einem Spezialisten für Automatisierungstechnik. Das Resultat: Ein guter Überblick mit Hintergrundinformationen, Praxiserfahrungen und Umsetzungstips in 63 Minuten Spieldauer. 

Die Gesprächspartner

Prof. Dr. Dirk H. Hartel, Studiengangsleiter für Supply Chain Management und Logistik, Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart | Marc Höllering, Fachbereichskoordinator Sachversicherung, Marsh GmbH, Stuttgart | Meiko Rödl, Corporate Risk Controller, Festo-Gruppe, Esslingen | Rolf Zimmer, Geschäftsführer, riskmethods, München


Die Tracks im Einzelnen:

1. Intro 
2. Risikostrategien im Überblick
3. Risikostrategien in der Praxis: So macht’s Festo
4. Risiken analysieren und bewerten
5. Risiken vermeiden
6. Risiken mindern: Beispiel Dual Sourcing
7. Risiken minimieren in der Praxis: So macht’s Festo
8. Risiken akzeptieren versus Risiken überwälzen
9. Unterschätztes Risiko: Die Cyberkriminalität
10. Risk-Management-System installieren
11. Erfolgsfaktor 1: Jeder muss mitmachen
12. Erfolgsfaktor 2: Methodisches Handwerkszeug kennen
13. Die Arbeit mit der Risk Map: So macht’s Festo
14. Erfolgsfaktor 3: Leitplanken anstelle von Checklisten
15. Wie kann Software unterstützen?
16. Ausblick: Wertewandel in der Logistik

 
 
 
 

Julius-Hölder-Straße 39 | D-70597 Stuttgart | Tel. +49-711-72842-300 | info.de@aeb.com