Lagermanagement leicht gemacht mit dem Lagerführungssystem ASSIST4.

 

ASSIST4 unterstützt Sie ganzheitlich im Lagermanagement und bei der Lageroptimierung. Die zahlreichen Funktionen der Software  für Warehouse Management ermöglichen eine optimale Auftragsabwicklung. Ob Kommissionierung von Waren, Bestandsverwaltung, Inventuren, Lagerautomatisierung oder Mitarbeiter-Einsatzplanung. Das Lagerführungssystem ASSIST4 berücksichtigt durchgängig alle Prozesse Ihrer Logistik. Fängt nicht im Lager an. Hört nicht im Lager auf. Aber hat im Kern immer mit Ihrem Lager zu tun.

 
 
Warehouse Management mit ASSIST4
 
 
 

ASSIST4 von AEB: Ganzheitliche Lösung für Lagersysteme

 

Die Funktionen der Lagermanagement-Software auf einen Blick

 
  • Kommissionierung von Waren
  • Bildet sämtliche Lagerstrukturen real ab
  • Lagerautomatisierung durch Steuerung von Materialflussrechnern und Warehouse Control Systemen
  • Unterstützt den gesamten Wareneingangsprozess
  • Alle Prozesse im Blick aufgrund des übersichtlichen Warehouse Cockpits
  • Verwalten mit Handling-Units
  • Vollautomatische und hochflexible Nachschubsteuerung
  • Unterstützt alle gängigen Inventurformen (u.a. Stichtagsinventur, Permanente Inventur)
  • Cross-Docking
  • Mobile und papierlose Datenerfassung (RFID, Barcode und Funkscanner)
 
 
 
 
 
Screenshot des Lagersystems ASSIST4
 

Lagermanagement mit nahezu 100% korrekter Kommissionierung von Waren.

Sie können bei der Kommissionierung von Waren unterschiedliche Strategien verfolgen. Ob einstufig nach ressourcengesteuertem Pull-Prinzip, zweistufig in Batchläufen oder zonen-, zeit- oder mengenoptimiert. Die AEB Software für Lagermanagement ermöglicht die Kombination der verschiedenen Strategien. Das Lagersystem unterstützt dabei den beleglosen Kommissioniervorgang. Sowohl durch Anwendungen für mobile Erfassungsgeräte als auch für Staplerleitsysteme.

 
 
 
 

Lagersystem geeignet für jegliche Lagerstrukturen und zur Lagerautomatisierung.

Exaktes Abbild Ihres realen Lagers zur Optimierung der Lagerprozesse

Das Lagersystem ASSIST4 bildet jede Art von Lagerstrukturen ab. So kann
beispielsweise ein Hauptlager mit diversen Unterlagern definiert werden. Solche
Unterlager im Lagersystem können in der Realität unterschiedlichste Formen
annehmen: Entweder zusätzliche Gebäude, Teilbereiche eines Gebäudes, Gassen oder
auch Regalteile. Um die Struktur zu definieren, ist der bestehende Prozess Ihres
Unternehmens entscheidend. Die Lager-Software greift diesen auf und
optimiert ihn.

Lagerautomatisierung dank MFR- und WCS-Steuerung

Steuerungseinheiten für hochperformante Lagerautomatisierung sind Materialflussrechner (MFR) sowie das Warehouse Control System (WCS). Sie bewältigen Ein-, Aus- und Umlagerungsvorgänge dank Flurfördertechnik sowie Regalbediengeräten automatisiert. Das Lagermanagement kommuniziert mit diesen Systemen und kann sie steuern. Die Schnittstelle ist klar definiert. Sie markiert den Übergang vom durchgängig mit ASSIST4 gesteuerten Logistikprozess zur Automatisierungstechnik.

Reales Lagerabbildung durch IT
 
 
 
 
 
Abbildung des Wareneingangsprozesses
 

AEB Lagersystem unterstützt den gesamten Wareneingangsprozess.

Das ASSIST4 Lagersystem unterstützt den gesamten Wareneingangsprozess: Vereinnahmung der Paletten und Lagerhilfsmittel, Material und
Mengenprüfung, Qualitätssicherung, Abwicklung von Retouren sowie optimale
Lagerplatzbestimmung.

 
 
 
 
 

Alle Lagerprozesse auf einen Blick mit dem übersichtlichen Warehouse Cockpit.

Mit dem Lagerführungssystem ASSIST4 haben Logistikmanager ihre Prozesse immer im Blick. Die Bestandsverwaltung ist transparent. Sämtliche Lagervorgänge können bis auf die Ebene des einzelnen Transportauftrags überwacht werden.
Das Lagersystem ASSIST4 erkennt kritische Situationen umgehend und behebt Störungen schnell. Die zentrale Übersicht bietet dabei das Warehouse Cockpit.

 
Screenshot des Warehouse Cockpits der Lager-Software
 
 
 
 
 
Das Lagerführungssystem ermöglicht problemlos Inventuren aller gängigen Arten
 

Lagersystem ASSIST4 unterstützt alle gängigen Inventurformen.

Lagerinventuren sind unumgänglich. Die Mühen damit nicht. Warehouse Management in ASSIST4 unterstützt gängige Inventurformen: Stichtagsinventur, Permanente Inventur und, wo rechtlich möglich, die Stichprobeninventur.

 
 
 
 
 

Bestände optimieren durch hochflexible Nachschubsteuerung.

ASSIST4 ermöglicht die hochflexible Nachschubsteuerung. Nicht nur, aber vor allem für Schnelldreher-Lagerbereiche und Picking-Zonen. Damit wird vollautomatisch sichergestellt,
dass ein definierter Mindestbestand nicht unterschritten wird.
Auch Vendor Managed Inventory-Lösungen können so mit ASSIST4 umgesetzt werden.

Der Lieferant erhält dabei exakte Informationen über die Lagerbestände seines Kunden.
Das ASSIST4 Lagersystem generiert diese Informationen. Neben Picking-Bereichen im
Lager werden so auch die VMI-Bestände mit Nachschub versorgt.

ASSIST4 Lösung mit intelligenter Nachschubsteuerung
 
 
 
 
Effizientes Lagermanagement mit Hilfe von HU-Handling von AEB
 

Lagerführungssystem unterstützt HU-Handling zur kombinierten Verwaltung von Gütern.

Ladehilfsmittel wie Paletten, Gitterboxen oder Werkstückträger ermöglichen eine effiziente Warenhaltung und -bewegung im Lager. Die Lagerverwaltungssoftware ASSIST4 macht es möglich, Güter und Ladehilfsmittel in sogenannten Handling-Units (HU) kombiniert zu verwalten.

 
 
 
 
 
Das Lagerführungssystem ASSIST4 unterstützt Cross-Docking von Waren
 

Cross-Docking: Lagerkosten reduzieren durch Direktumschlag mit dem Lagerführungssystem.

ASSIST4 für Lagersysteme unterstützt den Direktumschlag von Waren in
allen Spielarten. Besonders Schnelldreher werden dabei berücksichtigt. Das ASSIST4 Lagermanagement bietet in Verbindung mit ASSIST4 Transport Management Execution-Werkzeuge. Diese ermöglichen es, angelieferte Waren effizient umzuschlagen oder produzierte Waren sofort wieder auszuliefern.

Die Lösung zur Lageroptimierung kann angelieferte oder produzierte Waren ohne direkte vorherige Einlagerung weiter versenden. Weil ASSIST4 beide Prozesse unterstützt – Kommissionierung wie Konsolidierung – ist sowohl einstufiges als auch zweistufiges Cross-Docking möglich.


 
 
 
 
 

Leichte Datenerfassung und Kontrolle dank der Unterstützung mobiler Prozesse.

Das AEB Lagerführungssystem unterstützt alle mobilen Prozesse: Ob Handhelds, mobile Scanner oder Terminals auf Flurförderfahrzeugen. Davon sind alle Systeme im Lager betroffen, durch die physische Bestandsveränderungen und Warenbewegungen synchronisiert werden.
Die Wareneingangskontrolle erfolgt mittels drahtloser Handhelds. Ebenso papierlos ist die Kommissionierung. Auto-ID-Technologien wie Barcode und RFID ermöglichen den Materialfluss kontinuierlich zu kontrollieren. Unnötige Wegstrecken entfallen. Ware wird nur dann bewegt, wenn es der Geschäftsprozess verlangt.

 
Barcode-Scanner für mobile und papierlose Prozesse im Lager
 
 
 
 
 
 

Julius-Hölder-Straße 39 | D-70597 Stuttgart | Tel. +49-711-72842-300 | info.de@aeb.com