Exportkontrolle und Compliance Screening direkt in Ihrem SAP®-System ergänzt

 
ATC :: sind keine klassischen Add-on-Lösungen, sondern basieren auf offenen Standards wie dem Web-Service-Konzept. Über entsprechende Plug-Ins sind sie nahtlos in die Standardprozesse und Anwenderdialoge Ihres SAP®-Systems integriert. Für das Sanktionslisten-Screening und die automatisierte Prüfung Ihrer Exportprozesse stehen Ihnen zwei ATC :: in SAP®-Software zur Verfügung: ATC :: Compliance Screening und ATC :: Export Controls.
 
 

 ACT :: Compliance Screening

 
ASSIST4 Compliance Screening
Wie Sie dank der automatisierten Sanktionslisten-Prüfung aller Ihrer Geschäftspartner-Adressen in Ihrem SAP®-System besser schneller sicher handeln.
 

Sichere Vertriebsprozesse in SAP®-Software
ATC :: ASSIST4 Compliance Screening sichert u. a. den Vertriebsprozess direkt in Ihrem SAP®-System ab. Wenn Sie ein SAP®- CRM einsetzen, dann bereits ab der Anlage einer Opportunity oder eines Interessenten, ansonsten ab der „Anfrage“ und dem Angebot im ERP.
Alle Partnerrollen der Vertriebsbelege, stammen sie nun aus SAP®-ERP oder SAP®-CRM, werden mit den relevanten Verbotslisten abgeglichen (Verbotslisten bilden den Oberbegriff für offizielle Sanktionslisten und firmeninterne Listen z. B. Bad-Guy-Listen). Dies erfolgt in Echtzeit bei der Neuanlage oder Änderung einer Adresse.

Geprüfte Stammdaten in SAP®-Anwendungen

Bei Erfassung, Änderung und in automatisierten Prüfläufen werden alle Debitoren-, Kreditoren-, Personal- und Banken-Stammdaten aus SAP®- ERP kontrolliert. Im SAP®-CRM umfasst die Prüfung ebenfalls alle Geschäftspartneradressen, also Organisationen (z. B. Interessenten und Auftraggeber), Personen (Ansprechpartner) und Gruppen.

Selbstaktiv und unmerklich
ATC :: Compliance Screening arbeitet unmerklich im Hintergrund als proaktives Sicherungsinstrument. Nur im Konfliktfall erhalten Sie Kenntnis von den Prüfaktivitäten: Wenn eine der Adressen auf einer der Sanktionslisten zu finden ist, sperrt ATC :: Compliance Screening das relevante Dokument beziehungsweise den jeweiligen Stammdateneintrag und setzt einen vordefinierten Workflow in Gang. Per SAP®-Workitem und E-Mail werden die für die Exportkontrolle verantwortlichen Personen in Kenntnis gesetzt.

Neueste Technologie

ATC :: Compliance Screening steht für die intelligente Kopplung eines SAP®-Systems mit der AEB Compliance Engine. Diese Server-basierte Anwendung verwaltet zentral die Verbotslisten, sichert die Protokollierung und löst im Verdachtsfall einen vordefinierten Workflow aus. Dadurch ist die durchgängige Prüfung und die zentrale Konsistenz des Datenbestandes gesichert.

 

 Compliance Screening konkret:

Was wird geprüft? Wie wird überwacht?

 
  • Überwachung der Vertriebsprozesse: ATC :: Compliance Screening überwacht den kompletten Belegfluss in der Auftragsabwicklung.
  • Integrierte Stammdaten-Prüfungen: Ob Neuanlage oder Änderung – jeder Stammdatensatz wird online geprüft.
  • Suchstrategien und Prüfalgorithmen: ATC :: Compliance Screening kombiniert unterschiedlichste Suchstrategien, Prüfalgorithmen und Screening-Technologien.
  • Good-Guy-Liste: ATC :: Compliance Screening bietet die Möglichkeit, sogenannte „Good-Guys“  in einer unternehmenseigenen Liste zu hinterlegen.
  • Bad-Guy-Liste: Bestimmte Personen oder Firmen, die mit einer Liefersperre belegt sind, können einfach in die „Bad-Guy“-Liste aufgenommen werden.
  • Der Update-Service: Hier stehen Listen von unterschiedlichen Datenprovidern zur Verfügung.
  • Protokollierung und Monitoring: Die lückenlose Protokollierung aller Prüfungen ist eine Kernfunktion von ATC :: Compliance Screening in SAP®-Software.
 
 
 
 

"Das AEB-Produkt findet meine vollste Zustimmung - die Handhabung ist sehr praktisch, unsere Operative ist begeistert!"

Jens Rebenstorf, Vice President BU Supply Chain Management, ALBIS PLASTIC GmbH, www.albis.com

 
 
 
 

 ATC :: Export Controls

 
ASSIST4 Export Controls
Prüfen Sie Ihre Exportprozesse automatisiert auf drohende Embargoverstöße und Verletzung von Genehmigungspflichten. Dort, wo Sie sie abwickeln: direkt in Ihrem SAP®-System.
 

Prüfung nach EU- und US-Recht
ATC :: Export Controls prüft sowohl hinsichtlich EG-Dual-Use-Verordnung als auch auf US-Verordnungen wie EAR. Vor allem international tätige Unternehmen kann das US-Recht, aufgrund dessen extraterritorialen Anspruchs, betreffen.

Datenservice

Mit ATC :: Export Controls liegen immer die tagesaktuellen Richtlinien und Gesetze vor. Diese werden per Batchlauf eingespielt. Alles vollautomatisch.

Genehmigung? Gefunden!
Genehmigungen, die einem Unternehmen vorliegen, können in ATC :: Export Controls gespeichert werden. ATC :: Export Controls erkennt geeignete Genehmigungen im Kontrollprozess.

Modifikationsfreie Integration
Die Installation von ATC :: Export Controls erfolgt modifikationsfrei. Somit bleiben sowohl das SAP®-System als auch ASSIST4 Export Controls stets updatefähig, ohne  zusätzlichen Aufwand. Die Anwendung ist in alle relevantne Geschäftsprozesse eingebunden und an die SAP®-Benutzeroberfläche sowie Symbolik angepasst.

SAP®-Standardmechanismen
ATC :: Export Controls erweitert den Funktionsumfang Ihres SAP®-Systems. Berechtigungen werden auch in ATC :: Export Controls über Berechtigungsobjekte gesteuert. Die Anwendung greift auf SAP®-Mechanismen zur Übersetzung der Benutzeroberfläche zurück. Kundenanpassungen des Business Services Export Controls werden über Business Add-ins realisiert.

Sicherheit für Exportprozesse
Muss ein Vorgang aufgrund des Exportkontrollrechts geprüft werden, setzt ATC :: Export Controls eine Liefer- und Fakturasperre. Liegen alle erforderlichen Daten vor, kann die Sperre mit nur einem Klick durch einen berechtigten Mitarbeiter aufgehoben werden. Gesetzeskonformes Handeln wird sichergestellt.

 

 Automatisierte Prüfung in Ihrer SAP®-Lösung mit ATC :: Export Controls

 
ASSIST4 Export Controls Auftragserfassung

Auftragserfassung
Ein Mitarbeiter erfasst die Daten im SAP®-System und speichert den Auftrag.

 
ASSIST4 Export Controls Exportkontrolle

Exportkontrolle
Die Ausfuhr unterliegt Exportkontrollbeschränkungen und ist genehmigungspflichtig. Der Bearbeiter wird informiert, der Beleg für die weitere Bearbeitung gesperrt.

 
ASSIST4 Export Controls Ergebnisprotokoll der Exportkontrollprüfung

Ergebnisprotokoll der Exportkontrollprüfung
Der zuständige Mitarbeiter des Unternehmens erhält gleichzeitig eine SAP®-Office-Mail mit Informationen zum Vorgang: Genehmigungspflicht für Ausfuhren mit besonderer Endverwendung.

 
ASSIST4 Export Controls Link zum Gesetzestext

Link zum Gesetzestext
Information für den zuständigen Mitarbeiter: Der Gesetzestext, beispielsweise die EG Dual-Use-Verordnung, ist im Prüfprotokoll verlinkt.

 
ASSIST4 Export Controls Beantragung einer Genehmigung

Beantragung einer Genehmigung
Der zuständige Mitarbeiter stellt einen Antrag auf Erteilung einer Ausfuhr-/ Verbringungsgenehmigung bei der zuständigen Behörde.

 
ASSIT4 Export Controls Prüfung durch die Behörde

Prüfung durch die Behörde
Die Genehmigungsbehörde bearbeitet den Antrag und erteilt gegebenenfalls die Genehmigung.

 
ASSIST4 Export Controls Auftragsbearbeitung und Datensicherung

Auftragsbearbeitung und Datensicherung
Der zuständige Mitarbeiter erfasst die Genehmigung, versieht den gesperrten Beleg mit einem Hinweis auf die erfolgte Prüfung und gibt diesen zur weiteren Bearbeitung frei.

 
ASSIST4 Export Controls Dokumentation des Prüfvorgangs

Dokumentation des Prüfvorgangs
Die automatische Prüfung des Geschäftsprozesses, die verwendete Genehmigung sowie ein Bearbeitungskommentar des zuständigen Mitarbeiters werden gespeichert.

 
 

 Alle Informationen zu den ATC :: Produkten in SAP®-Lösungen

ASSIST4 Business Services in SAP®-Lösungen

In den Broschüren finden Sie alle detaillierten Informationen zu ATC :: Export Controls und ATC :: Compliance Screening – sowie weiteren Business Services.

 
 
 
 

 Fragen zur Exportkontrolle direkt in SAP®-Systemen?

Sie möchten zu den Produkten ATC :: Export Controls und ATC :: Compliance Screening persönlich mit uns sprechen? Gerne helfen wir Ihnen weiter.

 
 
 
 
 
 
 

Sigmaringer Straße 109 | D-70567 Stuttgart | Tel. +49-711-72842-0 | info.de@aeb.com