SAP®-Prozesse im Fokus: Trend zu hybriden Systemlandschaften.

 

Zusatzfunktionalitäten als Cloud-Service beziehen.

 

On-Premise, Cloud - oder hybrid? – Evaluieren Sie anhand von fünf Kriterien, wo sich der Einsatz hybrider Systemlandschaften für Ihr Unternehmen lohnt und wie Sie den geeigneten Software-Provider für Sie finden.

 
 

Updates wichtiger als Zukunftsthemen?

 

Updaten, upgraden, warten: Die Pflege mächtiger ERP-Systeme, gerade wenn es um die Themen Außenwirtschaft und Logistik geht, verschlingt große Teile der IT-Ressourcen. Die Folge: Zukunftsthemen wie Business Intelligence, Collaboration und die Kreation nutzwertiger, mobiler Apps kommen zu kurz oder bleiben auf der Strecke.

Hybride SAP®-Landschaften als Chance.

 

Hybride SAP®-Landschaften bieten die Möglichkeit, den Aufwand zu reduzieren, indem Funktionalitäten als Cloud-Service bezogen werden. Doch wann lohnt sich der Einsatz? Und was ist bei der Auswahl des Anbieters zu beachten?

 

Fünf wichtige Impulse für Ihre Entscheidung:

 
AEB-Factsheet: Hybride SAP®-Systemlandschaften – 5 Evaluierungskriterien
 
Hybride SAP®-Systemlandschaft – fünf Evaluierungskriterien im AEB-Factsheet
 
 
 
 
 

Julius-Hölder-Straße 39 | D-70597 Stuttgart | Tel. +49-711-72842-300 | info.de@aeb.com