Excise Duty Filing: Einfach und sicher durch das EMCS-Verfahren

Verbrauchsteuern fallen erst dort an, wo die entsprechenden Waren konsumiert werden. Wer verbrauchsteuerpflichtige Waren unter Steueraussetzung befördern will, muss am elektronischen EMCS-Verfahren teilnehmen. Excise Duty Filing: EMCS macht aus dieser Pflicht eine Kür – durch Automatisierung der Eingaben, intelligente Arbeitshilfen und eine rechtssichere Dokumentation.

ab 102 EUR / Monat

Zertifizierter Nachrichtenaustausch mit dem Zoll

Sichere Datenübertragung über das AEB-Rechenzentrum

Maximale Effizienz. Dank maximaler Assistenz.

Umfangreiche Recherchemöglichkeiten

Warnmeldungen bei Änderungen und Abweichungen

Nahtlose Integration in Ihr SAP® und in ERP-Systeme

Zertifizierter Nachrichtenaustausch mit dem Zoll

Excise Duty Filing:EMCS unterstützt den kompletten Nachrichtenverkehr für Versender und Empfänger mit den zuständigen Behörden in Deutschland und Großbritannien. Angefangen von der Übermittlung des Entwurfs des e-VD an die Abgangsstelle bis hin zur Eingangsmeldung nach Abschluss des Verfahrens. Wenn Sie über die erforderliche Bewilligung verfügen, verarbeitet die Software auch monatliche Sammelmeldungen. Ebenfalls inklusive: die Intrastat-Meldung.

Zertifizierter Nachrichtenaustausch mit dem Zoll
Zertifizierter Nachrichtenaustausch mit dem Zoll
Sichere Datenübertragung über das AEB-Rechenzentrum.
Sichere Datenübertragung über das AEB-Rechenzentrum.

Sichere Datenübertragung über das AEB-Rechenzentrum.

Exise Duty Filing:EMCS ist als Cloud-Lösung konzipiert, die im deutschen Rechenzentrum von AEB läuft. Mehrere Datenbanken, Verschlüsselung durch SSL-Technik sowie eine automatisierte Überwachung garantieren die nötige Performance und jederzeit hochsichere Datenübertragung zum Zoll-Server. Die Software steht 24/7 zur Verfügung. Und falls eine Wartung nötig ist, werden Sie rechtzeitig darüber informiert

Maximale Effizienz. Dank maximaler Assistenz.

Excise Duty Filing unterstützt Sie im EMCS-Verfahren durch wirksame Arbeitshilfen und einen intelligenten Software-Assistenten. Das fängt mit der Übernahme von Vorgangsdaten über eine Schnittstelle aus dem Vorsystem an, die eine Doppeleingabe unnötig macht. Der Assistent führt Sie beim Eingeben der übrigen Daten und weist rechtzeitig auf fehlende sowie falsche Eingaben hin, die später bei der Meldung an die Zollverwaltung zu Fehlern führen würden. Wiederkehrende Vorgänge können Sie durch Verwendung von Vorlagen besonders effizient bearbeiten.

Maximale Effizienz. Dank maximaler Assistenz.
Maximale Effizienz. Dank maximaler Assistenz.
Für jede Rückfrage gewappnet: Mit unserem Recherchetool.
Für jede Rückfrage gewappnet: Mit unserem Recherchetool.

Für jede Rückfrage gewappnet: Mit unserem Recherchetool.

Welchen Status hat die Sendung mit der Rechnungsnummer 0815 für den Kunden Müller? Für welche Sendungen gibt es Beanstandungen? Und bei welchen Transporten sind Fehlmengen aufgetreten? Ob für das Troubleshooting, Rückfragen oder statistische Auswertungen: Die umfangreichen Recherchemöglichkeiten der Software helfen Ihnen weiter.

Warnfunktion bei Änderungen und Abweichungen

Informieren Sie sich auf einen Blick über alle wichtigen Ereignisse bezüglich Ihrer EMCS-Vorgänge, wie Fehlermeldungen des Zolls, Fristüberschreitungen, Änderungen des Bestimmungsortes, Stornierungen, Umleitungen, abgebrochene Beförderungen etc. Sie sind umfassend informiert und können jederzeit angemessen reagieren.

Auch bei Störungen des EMCS-Systems auf Zollseite unterstützt Sie Exise Duty Filing dabei den Überblick zu behalten: Manuell erstellte Ausfalldokumente können ganz einfach elektronisch nachübermittelt werden, sobald das Zollsystem wieder funktioniert.

Warnfunktion bei Änderungen und Abweichungen
Warnfunktion bei Änderungen und Abweichungen
Nahtlose Integration in Ihr ERP-System
Nahtlose Integration in Ihr ERP-System

Nahtlose Integration in Ihr ERP-System

Sie möchten Excise Duty Filing:EMCS an Ihr bestehendes ERP-System anbinden? Kein Problem: Moderne APIs ermöglichen eine unkomplizierte und nahtlose Integration in Ihre IT-Landschaft. Bei SAP®-Systemen stellen wir Ihnen sogar bereits fertige Plug-ins zur Verfügung.

Verständlich und transparent: Preismodelle unserer Cloud-Produkte

Grundfunktionalität von Exise Duty Filing

  • EMCS-Eröffnung (Verfahrensteile Eröffnung, Aufteilung und Erledigung)
  • EMCS-Beendigung (Verfahrensteil Beendigung)
  • Schnittstelle zum Vorsystem
  • Intrastat-Meldung
  • Support
  • Zuverlässiger und günstiger Betrieb in der AEB-Cloud

Basic

3 Nutzer
250 Vorgänge
3,13 EUR je weiterer Vorgang

102 EUR / Monat

zzgl. Einrichtungsdienstleistung 


  • Grundfunktionalität
  • Länderausprägung: DE oder UK

Business

10 Nutzer
2.500 Vorgänge
1,76 EUR je weiterer Vorgang

395 EUR / Monat

zzgl. Einrichtungsdienstleistung


Enterprise

25 Nutzer
25.000 Vorgänge
0,98 EUR je weiterer Vorgang

2.048 EUR / Monat

zzgl. Einrichtungsdienstleistung


Kein passendes Paket gefunden? On-Premise bevorzugt? Kontaktieren Sie uns, wir finden Ihre Lösung. 

6 gute Gründe für Excise Duty Filing

Rechtssicherheit durch zertifizierte Software und Dokumentation der Vorgänge.

Zeitersparnis durch Übernahme von Daten aus Ihren Vorsystemen und intelligente Vorlagen.

Entlastung Ihrer IT-Abteilung: Da Excise Duty Filing eine Cloud-Lösung ist, übernimmt AEB notwendige Anpassungen im Hintergrund für Sie.

Maximale Sicherheit und hohe Performance bei der Datenübertragung über das Rechenzentrum von AEB.

Prozesssicherheit durch Unterstützung bei Ausfallverfahren, falls das zollseitige System nicht erreichbar ist.

Rasche Reaktionsmöglichkeiten durch Warnfunktion bei Änderungen und Abweichungen.

Kunden, die EMCS einsetzen, nutzen auch folgende AEB-Produkte:

Compliance Screening


Produktdetails >

Broker Integration


Produktdetails >

Export Controls


Produktdetails >



Weitere Produkte im Bereich

Customs Management

Kunden, die AEB-Software bereits erfolgreich für ihr Zollmanagement nutzen

Noch Fragen?

Unterstützt mich Excise Duty Filing im Falle von Systemstörungen, bei denen ein elektronischer Nachrichtenaustausch mit den Zollbehörden nicht möglich ist? 

Ja, Excise Duty Filing unterstützt die jeweils nationalen Anforderungen des sogenannten Ausfallverfahrens (Fallback procedure). Die Anwendung ermöglicht es Ihnen, das erforderliche, sogenannte Ausfalldokument direkt in der Zollanmeldung mit den bereits vorhandenen Daten zu erstellen und die Daten zu einem späteren Zeitpunkt elektronisch nach zu melden.

Wie erfahre ich zeitnah, wenn für EMCS-Vorgänge wichtige Ereignisse (z.B. Erhalt des e-VD, Warnung / Ablehnung vor Empfang, Erhalt von EMCS-Beendigungen) eintreffen?

In Excise Management erhält jeder EMCS-Vorgang direkt nach dem Versenden oder Erhalt einer Zollnachricht den aktuellen Status. Dieser wird für Sie in Form von Statusnamen und Fortschrittsbalken dargestellt. Zusätzlich können Sie sich bzw. andere Personen proaktiv über die für Sie relevanten Ereignisse per E-Mail informieren lassen.

Entstehen mir zusätzliche Aufwände für die Einrichtung des elektronischen Datenaustauschs mit den Zollbehörden?

Sofern Sie Excise Management im AEB-Rechenzentrum betreiben, gibt es für Sie nichts weiter zu tun. Denn Excise Management wurde erfolgreich zertifiziert und die elektronische Kommunikation steht bereits.

Susanne Puschke
Produktexperte

„Mit Excise Duty Filing gestalten Sie das EMCS-Verfahren transparent, effizient und sicher. Dank intelligenter Arbeitshilfen und Funktionalitäten.“

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen