Pressemitteilung

Partnerschaft: AEB und Inway Systems sorgen gemeinsam für verbesserte Logistikprozesse

  • Produkte von AEB ergänzen Funktionalität von ERP-Lösung Microsoft Dynamics 365
  • Kunden profitieren von optimierten Prozessen, höherer Sicherheit und einer beschleunigten Ausfuhrabwicklung

Stuttgart, 24. September 2018 – Das Logistik-Softwareunternehmen AEB hat auf seinem Kundentag in Hamburg die Partnerschaft mit dem Microsoft-Partner Inway Systems bekannt gegeben. Beide Unternehmen unterzeichneten die Verträge für ein erstes gemeinsames Projekt im Bereich Logistik und Außenwirtschaft, dem in naher Zukunft weitere folgen sollen. 

Inway Systems integriert Produkte von AEB in ERP-Lösung Microsoft Dynamics 365

„Aus einem ersten gemeinsamen Projekt ist unkompliziert eine enge und partnerschaftliche Zusammenarbeit entstanden, in der bereits weitere Projekte in der Anbahnungsphase sind“, erklärt Matthias Kieß, Geschäftsführer der AEB.

Bei dem Pilotvorhaben ergänzen verschiedene Softwareprodukte von AEB die Funktionalität der ERP-Lösung Microsoft Dynamics 365, welche Inway Systems bei einem der führenden Anbieter von Küchen-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten in der deutschen TV-Shopping-Branche implementiert. Im Rahmen des Projekts integriert das Microsoft-Beratungshaus drei Produkte der AEB in die ERP-Lösung: die digitale Plattform „Carrier Connect“, „Compliance Screening“ sowie die Zollsoftware „Export Filing: ATLAS Ausfuhr“.

Integration der Module sorgt für vereinfachte Logistikprozesse

Für den Kunden ergeben sich aus der Integration der Module gleich mehrere Vorteile: Zum einen können mithilfe der digitalen Plattform „Carrier Connect“ über 100 Speditionen sowie KEP-Dienste direkt an die ERP-Lösung angebunden werden. Das automatisiert und erleichtert die Zusammenarbeit mit den Transportunternehmen etwa durch einfache Beauftragung und Sendungsverfolgung und erhöht so die Effizienz in der Lieferkette.

Die Integration des Compliance Screenings von AEB erhöht die Sicherheit beim Kunden, denn die Software prüft Sanktionslisten automatisiert im Hintergrund. Auch die Ausfuhrabwicklung wird durch die Einbindung der AEB Zollsoftware „Export Filing: ATLAS Ausfuhr“ erheblich vereinfacht und somit beschleunigt. 

Inway Systems möchte aus diesem Pilotprojekt heraus mithilfe der Softwareprodukte von AEB Standardmodule entwickeln, um die ERP-Lösung Microsoft Dynamics 365 zu ergänzen. Diese will das Unternehmen dann künftig auch anderen Interessenten oder Bestandskunden anbieten. „Wir sehen einen großen Mehrwert durch die Lösungen von AEB, weil sie unser Produktportfolio sehr gut ergänzen. Der Kunde erhält nun sichere, effiziente und durchgängige Logistikprozesse aus einer Hand. Das schafft eine Win-win-win-Situation – für unseren Kunden, die AEB und uns“, sagt Ali-Reza Bayat, Geschäftsführer von Inway Systems.

Für Rückfragen stehen Ihnen zur Verfügung:

Über AEB

(www.aeb.de)
Seit mehr als 39 Jahren unterstützt die AEB GmbH mit ihrer Software die Logistik- und Außenwirtschaftsprozesse von Industrie-, Dienstleistungs- und Handelsunternehmen. Mehr als 5.000 Kunden aus über 35 Ländern nutzen die Lösungen beispielsweise für das Transport- und Lagermanagement, die Import- und Exportabwicklung sowie das Präferenzmanagement. Sie profitieren von höherer Effizienz, Rechtssicherheit und Transparenz – auch international. Möglich machen dies beispielsweise automatisierte Zoll- und Embargoprüfungen, die verbesserte Zusammenarbeit mit Partnern in der Lieferkette sowie automatisierte Versandprozesse. Das AEB-Portfolio reicht von schnell einsetzbaren Online-Lösungen bis hin zur umfassenden Logistiksoftware.

AEB hat ihren Hauptsitz sowie eigene Rechenzentren in Stuttgart und deutsche Standorte in Hamburg, Düsseldorf, München, Soest, Mainz und Lübeck. International vertreten ist AEB in Großbritannien (Leamington Spa), Singapur, in der Schweiz (Zürich), Schweden (Malmö), in den Niederlanden (Rotterdam), in Tschechien (Prag), Frankreich (Paris) und in den USA.

Über Inway Systems

(www.inway.de)
Als Software- und Beratungshaus bietet Inway Systems branchenspezifische ERP-Lösungen auf Basis von Microsoft Dynamics AX / 365 for Finance and Operations. Bei der Einführung des ERP-Systems liefert das Unternehmen sowohl die Optimierung und Analyse der Geschäftsprozesse, als auch mit dem ERP verzahnte Add-Ons, Module und Branchenlösungen.

Inway Systems ist an den Standorten Ulm, Köln, Chemnitz, Berlin und Hamburg vertreten und beschäftigt etwa 60 Mitarbeiter.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen