Welches sind die Top-Aufgaben im globalen Supply Chain Management für 2016? Und welche Erfolgsfaktoren sind entscheidend für eine erfolgreiche Kollaboration in der Lieferkette?
Die Studie „Global Trade Management Agenda 2016“, ein Kooperationsprojekt der AEB und der Swiss School for International Business (SSIB) ging diesen Fragen nach.
 
 
 
 
Global Trade Management Agenda 2016

Die Global Trade Management Agenda 2016

Kurze Druchlaufs- und Lieferzeiten steht auf Platz eins der wichtigsten Aufgaben und Herausforderungen für 2016 in internationalen Lieferketten. Drei Viertel der Befragten haben dieses Thema aktuell im Fokus, rund 27 % messen ihm sogar eine sehr hohe Bedeutung zu.

Zu diesem Ergebinss kommt die Studie "Global Trade Management Agenda 2016". Welche weiteren Herausforderungen und Top-Aufgaben auf international agierende Unternehmen zukommen werden – jetzt mehr erfahren.

 
 
 
 
 
 
 
 
 

AEB Schweiz AG | Thurgauerstrasse 105 I 8152 Glattpark (Opfikon) | Tel: +41 43 211 10 60 | Fax: +41 43 211 10 61 | info.ch@aeb.com